Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Kambodscha

Die weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat (UNESCO-Weltkulturerbe) ist das sicherlich bekannteste Wahrzeichen Kambodschas. Das südostasiatische Land, das am Golf von Thailand liegt, hat aber noch einiges mehr zu bieten: die aufstrebende Metropole Phnom Penh mit dem Königspalast, zahlreichen Pagoden und lebhaften Märkten, schöne Strände bei Sihanoukville, im tiefen Dschungel versteckte Tempelanlagen wie Banteay Chhmar, Nationalparks mit nahezu unberührter Natur und noch vieles mehr. Die Küche übrigens ist genauso vielfältig wie in den umliegenden Ländern - nur nicht ganz so scharf!

  • Battambang

    Battambang

    Battambang liegt am Ufer des Sangkei-Flusses, der die Stadt in zwei Bereiche teilt. Lohnenswert ist ein Besuch des alten Stadtkerns mit den in französischem Stil erbauten Geschäftshäusern.

  • Choeung Ek

    Choeung Ek

    Sofern Sie es sehen möchten, können Sie die "Killing Fields" besuchen. Bis zu 11.000 Menschen sollen hier umgebracht und begraben wurden sein. Besonders einprägend dabei sind die Bilder tausender Totenschädel und anderer menschlicher Überreste, welche die Felder ...

  • Phnom Penh

    Phnom Penh

    Ein Aufenthalt in der kambodschanischen Hauptstadt ermöglicht Einblicke sowohl in die jüngere Geschichte wie auch in die koloniale Vergangenheit des Landes.

  • Siem Reap

    Siem Reap

    Nicht zuletzt die geografische Lage als optimaler Ausgangspunkt zu eindrucksvollen Besichtigungen der nahegelegenen Tempelstadt Angkor mit dem Haupttempel Angkor Wat und dem vom Dschungel überwucherten mystischen Tempel Ta Phrom haben das Städtchen in den letzten ...

  • Sihanoukville

    Sihanoukville

    Die im Süden Kambodschas am Golf von Thailand liegende Stadt gewinnt zunehmend an Beliebtheit, um sich nach einer eindrucksvollen Kambodscha - Rundreise noch ein paar Tage an schönen Sandstränden zu erholen. Zahlreiche Restaurants, Bars und ansprechende Hotels ...

  • Skun

    Skun

    Wir empfehlen einen Stopp im Dorf Skun ein, bekannt für eine außergewöhnliche Delikatesse: frittierte Vogelspinnen. Wenn Sie möchten, können Sie gerne probieren!

  • Song Saa Private Island

    Song Saa Private Island

    Die kleine private Insel liegt dich bei Koh Rong und besteht im Grunde nur aus einem einzigen exklusiven Hotel-Resort. Die Insel Song Saa darf mit Recht als die exklusivste in ganz Kambodscha bezeichnet werden.

  • Tonle Sap

    Tonle Sap

    Der Tonle Sap ist der größte See in ganz Südostasien und ist vor allem durch seinen Fischreichtum bekannt, der stark die kambodschanische Küche beeinflusst. Einen Bootsausflug sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Sie sehen schwimmende Dörfer und Gärten, ...

  • Udong

    Udong

    Udong war von 1618 bis 1866 Hauptstadt Kambodschas. Sie können die alten königlichen Stupas bewundern und den traumhaften Panoramablick von einer der Pagoden genießen.

Kambodscha auf der Indo-Chinesischen Halbinsel in Südost-Asien grenzt im Westen an Thailand, im Osten an Vietnam und im Norden an Laos. Die Hauptstadt Phnom Penh liegt im zentralen Süden Kambodschas, die bekanntesten Urlaubsziele Sihanoukville und Siem Riep dagegen im Südwesten bzw. im Norden des Landes. In Kambodscha leben etwas mehr als 15 Millionen Einwohner, über 90% von ihnen ordnen sich der spitiruellen Richtung des Theravada-Buddhismus zu.
Die Landschaft ist in erster Linie geprägt von der kambodschanischen Zentralebene, der Grad der Bewaldung Kambodschas liegt bei etwa 50%. Das Kardamomgebirge im Süd-Westen des Landes gilt aufgrund seiner vielfältigen Flora und Fauna als weltweit beliebtes Ziel des naturnahen Tourismus. Kambodscha hat aber mit seinen zahlreichen Ruinen, die aus der Zeit der sogenannten Kambuja stammen, Artefakte der Weltgeschichte zu bieten, die mittlerweile sogar zum UNSECO-Weltkulturerbe zählen. Natürlich darf auch die beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat nicht unerwähnt bleiben, die zur Gänze aus Sandstein gefertigt wurde und die Sie bei einem Urlaub in Kambodscha unbedingt besuchen sollten.
Durch die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und die traumhaften Landschaften, eignet sich eine Rundreise in Kambodscha am besten, wenn Sie einen umfassenden Eindruck des Landes erlangen und Kambodscha noch intensiver erleben möchten. Oder Sie verbinden einen Aufenthalt in Kambodscha mit weiteren Entdeckungsreisen in Süd-Ost-Asien, zum Beispiel einem Urlaub in Thailand oder einer Rundreise durch Vietnam. Die Hotels in Kambodscha und die traumhaften Sandstrände entlang der Küste werden Sie begeistern und Ihnen ein unvergessliches Urlaubserlebnis bescheren, an das Sie sich noch lange zurückerinnern werden.
Für weitere Informationen bezüglich eines Kambodscha-Urlaubs empfehlen wir Ihnen unsere Kambodscha-Reiseberichte, in denen Tai Pan Kunden und Mitarbeiter ihre Erfahrungen mit interessierten Reisenden teilen möchten. Und in den Visa-Informationen beantworten wir Ihre Fragen rund um das Thema Visum für Kambodscha. Nutzen Sie diese Quellen und machen Sie online den ersten Schritt in Richtung Traum-Urlaub mit dem Asien-Spezialisten Tai Pan!