Hinweise zu Cookies
Um die komplette Funktionalität der Website zu gewährleisten, muss die Speicherung von Cookies erlaubt werden. Wenn Sie nicht alle Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen alle Cookies zur erlauben.

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Madagaskar Sehenswürdigkeiten

In Madagaskar gibt es eine Menge Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die einzigartige Tierwelt und insbesondere die Lemuren haben Madagaskar weltberühmt gemacht. Aber darüber hinaus gibt es auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten in Madagaskar.

Analamazaotra Mantadia Nationalpark

Analamazaotra Mantadia Nationalpark

Das hochgelegene Bergmassiv weist besondere Vorzüge auf: tropische Ostküstenvegetation, feuchte Bergnebelwälder, und insbesondere verschiedene Arten von Lemuren. Hier kann man den größten Lemuren, den Indri sehen und seine gewaltige Stimme hören. Er ist mit Sicherheit der Star des Tages!

Antananarivo

Antananarivo

Die Hauptstadt Antananarivo blickt auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück. Bis heute gehört sie zu den attraktivsten und zugleich auch bekanntesten Destinationen des Landes Madagaskars und hat vor allem in den letzten Jahren entscheidend an Bedeutung gewonnen. Gekonnt vereint die Stadt in sich moderne Einflüsse mit einer erlebnisreichen Geschichte.

Ranomafana Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)

Ranomafana Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)

Der Ranomafana Nationalpark, der zu den letzten Bergnebelwäldern der Welt gehört, ist seit 2007 Teil des Weltnaturerbes der UNESCO. Hier sind seltene Baumfarne, Moose, viele verschiedene endemische Pflanzen, Orchideen und unterschiedlichste Lemurenarten zu finden. Hier wurden der "Goldene Bambuslemur" und einer der kleinsten Frösche der Welt entdeckt, der nur maximal 12 Millimeter groß wird. Mit rund 110 Vogelarten, 90 Amphiben und ca. 60 Reptilienarten bietet dieser Wald eine Fülle an Entdeckungsmöglichkeiten. Aber auch die Zahl der Insektenarten ist enorm, hier lassen sich insbesondere viele Schmetterlinge und der einzigartige Giraffenhalskäfer finden.

Ambalavao

Ambalavao

Der gepflegte Ort Ambalavo ist bedingt durch die französische Kolonialgeschichte bekannt für den Weinbau und für die berühmte Papierfabrik. Hier wird in einem langwierigen Procedere das bekannte Antaimoro-Papier aus der Rinde des Avoha-Baumes gefertigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, zum Beispiel Papierbögen, in die kunstvoll getrocknete Blumen eingearbeitet wurden.

Isalo Nationalpark

Isalo Nationalpark

Der Isalo Nationalpark besticht durch seine einzigartigen Sandsteinformationen, Höhlen und Schluchten und die interessante und vielfältige Flora. Manche Felsen haben auch schwefelfarbige Flechten an der Oberfläche. Wenn sich außer Ihnen etwas bewegt könnten es rotäugige Kattas sein!

Le Palmarium

Le Palmarium

Das Privatreservat "Le Palmarium" weist eine große Lemuren Artenvielfalt wie zum Beispiel Indris, schwarz-weiße Varis, Kronen- und Mohrenmakis auf. Sie sehen Während viele kleine Frösche, bunte Chamäleons und Geckos. Aber auch Pflanzenliebhaber werden hier fündig, gibt es doch große Bestände der fleischfressenden Kannenpflanzen und Orchideen.

Baobab - Affenbrotbäume

Baobab – Affenbrotbäume

Die Affenbrotbäume gelten als wahre Überlebenskünstler, weil sie sehr genügsam und daher in kargen Regionen wachsen können. Blätter, Rinden und Wurzeln wurden früher in der traditionellen Medizin verwendet.

Ifaty

Ifaty

Ifaty verfügt über einen sehr flach abfallenden Strand. Ein vorgelagertes langes Korallenriff schützt diesen Abschnitt und verwandelt das sonst raue Meer hier zu einem ruhigen klaren Wasser, das zum Baden einlädt.

Traumurlaub nach Ihren Vorstellungen!

Wir erstellen Ihnen gerne Ihr persönliches Angebot für Ihr persönliches Wunschhotel oder Ihre maßgeschneiderte Rundreise.

01 90229 999