Hinweise zu Cookies
Um die komplette Funktionalität der Website zu gewährleisten, muss die Speicherung von Cookies erlaubt werden. Wenn Sie nicht alle Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen alle Cookies zur erlauben.

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Malaysia / Borneo Sehenswürdigkeiten

Malaysia ist eines der beeindruckendsten Reiseziele Südostasiens und ein Traum für Naturliebhaber, welche die ältesten Regenwälder unseres Planeten durchqueren und fremde Kulturen kennenlernen wollen.

Petronas Twin Towers

Petronas Twin Towers (Kuala Lumpur)

Die Petronas Towers von Kuala Lumpur, die Zwillingstürme im futuristischem Design waren mit einer Höhe von 452 Meter einmal das höchste Gebäude der Welt. Die Verbindung zwischen den Zwillingstürmen ist die sogannte Skybridge. Diese wird nur einmal am Tag für ca. 1200 Gäste geöffnet. An dieser Skybridge der Petronas Towers wurde auch die berühmte Szene des Films "Verlockene Falle" mit Sean Connery gedreht.

#

Petaling Street (Kuala Lumpur)

Am Abend ist dort eine tolle Atmosphäre da eine herrliche Beleuchtung und gutes Essen in den unterschiedlichsten Straßenrestaurants möglich ist. Die Marktstände bieten zahlreiche Shoppingmöglichkeiten.

#

Kuala Lumpur Bird Park

Der Vogelpark von Kuala Lumpur präsentiert seinen Besuchern stolz über 3.000 Vögel sowie das größte Freifluggehege der Welt. In diesem wahren El Dorado für Vogelliebhaber finden sich innerhalb einer Fülle von Arten auch Ara-Papageien, Nashornvögel, Pfauen und afrikanische Flamingos, wobei die Tiere frei fliegen, laufen und schwimmen können, sich allerdings auch mitunter dazu entscheiden, direkt auf den für die Besucher angelegten Wegen herumzuspazieren.

Batu Caves

Batu Caves (Nähe Kuala Lumpur)

Sie zählen zu den wichtigsten Hindu Tempeln nicht nur in Malaysia sondern außerhalb Indiens und ziehen vor allem im Januar bzw. Februar hunderttausende Gläubige zum Thaipusam-Festival an.

Malakka

Malakka – die rote Stadt

Melaka, das alte Malakka, zeigt den Schmelztiegel, den Malaysia darstellt. Im Stadtbild sind deutlich chinesiche, malayische, holländische und portugiesische Einflüsse zu erkennen. Neben dem sehr gut erhaltenen Chinatown mit den typischen, in die Tiefe gebauten chinesischen Bürgerhäusern, gibt es die rote Stadt, die auf die Holländer zurückgeht und deren dominante Bauwerke eine christliche Kirche und das Stadthuys, das heute ein Museum ist, sind. Von der portugiesischen Festung ist nur noch ein Tor erhalten.

#

Georgetown (Penang)

Das Herz der Hauptstadt von Penang bildet der sogenannte Colonial District ganz im Nordosten der Stadt.

#

Penang Hill (Penang)

Auf dem Penang Hll befindet sich unter anderem der größte und berühmteste buddhistische Tempel von Malaysia, der farbenprächtige Kek Lok Si Tempel, der aus vielen einzelnen Gebäuden besteht. Das am häufigsten fotografierte Gebäude ist die 30 Meter Hohe "Pagode der 10.000 Buddhas" von deren Spitze sich ein großartiger Ausblick bietet. Die schönen botanischen Gärten laden zum Spazierengehen und Erholen ein.

Taman Negara

Taman Negara Regenwald

Der Taman Negara National Park ist der größte Nationalpark von Malaysia und zugleich der älteste. Er erstreckt sich über die drei Bundesstaaten. Der Regenwald, der den größten Teil der Fläche bedeckt, gilt als einer der ältesten noch erhaltenen Regenwälder der Welt. Sein Alter wird auf 130 Millionen Jahre geschätzt.

Cameron Highlands

Cameron Highlands (Teeplantagen)

Der wichtigste Ort in den Cameron Highlands ist Tanah Rata in 1.400 Metern Höhe. In Tanah Rata leben sehr viele Inder, deren Vorfahren einst als Teepflücker in die Region geholt wurden.

Pulau Payar Marinpark

Pulau Payar Marinpark (Langkawi)

Der Meeresnationalpark Pulau Payar liegt knapp 20 Seemeilen südlich von Langkawi und im nördlichen Teil der Straße von Malakka. Zum Marinepark gehören neben der Hauptinsel Pulau Payar auch die Inseln Pulau Lembu, Pulau Segantang und Pulau Kaca. Touristenmagnet ist allerdings Pulau Payar mit ihrem vorgelagerten Korallenriff.

Langkawi Skybridge

Langkawi Skybridge

Highlight auf dem Gunung Mat Cincang ist neben dem Cable Car 125m lange Sky Bridge. Sie gehört zu den längsten gebogenen Fußgänger-Brücken der Welt. Die Brücke hängt in 100 Metern Höhe über einer Schlucht und wird nur von einem einzigen, 82 Meter hohen Mast gestützt.

Semenggok Naturreservat und Oran Utan Rehabilitationszentrum

Semenggok Naturreservat und Oran Utan Rehabilitationszentrum

Das Rehabilitationszentrum wurde eingerichtet, um Orang Utans, welche aus der Gefangenschaft befreit oder verletzt im Regenwald aufgefunden wurden, wieder an ein Leben in freier Wildbahn vorzubereiten. Die Tiere können sich auf einem Gelände von 700ha frei im Wald bewegen. Sie werden fasziniert sein von diesen mächtigen Primaten, die sich mit bewundernswerter Gemächlichkeit von Baum zu Baum hangeln.

Lemanak Fluss-Safari, Langhäuser der Ibans

Lemanak Fluss-Safari, Langhäuser der Ibans

Eine Fahrt mit motorisierten typisch malaiischen Langbooten ist ein Erlebnis. Es geht durch den tiefen Regenwald Borneos entlang den Armen des Lemanak- und Skrang-Flusses. Der Besuch bei den Iban in ihren Langhäusern ist bestimmt ein Höhepunkt einer Malaysia Rundreise. Die Iban, die früher einmal Kopfjäger und Piraten waren, sind heute sehr gastfreundlich. Die Langhäuser der Iban sind wie ein ganzes Dorf unter einem Dach. Die Langhäuser selber können bis zu 150 Metern lang sein und bis zu 50 Familien beherbergen.

#

Tunku Abdul Rahman Marine Park (Borneo)

Der Tunku Abdul Rahman Marin Park ist ca. 20 Minute per Speedboot von Kota Kinabalu, der Hauptstadt Sabahs entfernt und besteht aus 5 idyllischen Inseln. Die Inseln - Pulau Manukan, Pulau Mamutik, Pulau Sulug, Pulau Gaya and Pulau Sapi bestehen aus weichen weißen Stränden und bzaubern durch eine Vielzahl von Fischen und Korallen.

#

Turtle Island (Sandakan/Borneo)

Im Turtle Island National Park werden vom Aussterben bedrohte Schildkörten geschützt. Die Schildkröten legen nachts ihre Eier in Mulden in den Sand. Die Eier werden von den Rangers zur Aufzuchtstation transferiert und dort kontrolliert im Sand vergraben. Jede Nacht können neu geschlüpfte Schildkröten ins Meer entlassen werden.

#

Mount Kinabalu Park/Crocker Range/Canopy Trail

Der Mount Kinabalu Nationalpark in Sabah ist der größte Nationalpark von Malaysia. In seinem Zentrum befindet sich der 4.095 m hohe Kinabalu, der zugleich der höchste Berg der Insel Borneos sowie der höchste Berg von Malaysia ist. Er macht einen Teil der so genannten Crocker Range aus, einem Gebirgszug, der sich quer durch Sabah zieht und den Staat in einen West- und einen Ostteil trennt. Berühmt ist der Park vor allem für seine einzigartige Natur. So bietet der Dschungel von Borneo einen der letzten Rückzugsräume für den wildlebenden Orang Utan, von dem noch etwa 100 Exemplare im Nationalpark leben. Der Canopy Trail ist ca. 30 Meter vom Urwaldboden hoch und ca. 300m lang mit zahlreichen Platformen im Urwald.

#

Die Höhlen im Mulu Nationalpark

Die spektakuläre Höhle "Wind Cave" ist berühmt für ihre Stalaktiten und Stalakmiten. Ein leichter Windhauch ist im Innern der Höhle immer spürbar und verleiht ihr so ihren Namen. Über eine steile Treppe erreichen Sie die Höhle, die über das längste unterirdische Wassersystem Südostasiens . Der Eingang zur "Deer Cave" ist riesig und gilt als größter Höhleneingang der Welt. Schon vor dem betreten der Höhle wird Ihnen der typische Geruch von Guano auffallen. Ursprung sind die mehrere Millionen Fledermäuse, die tagsüber die Höhlendecke bevölkern. Erst zum Sonnenuntergang verlassen sie den Schutz der Höhle, um Nahrung zu suchen.

#

Kinabatangan (Borneo)

Besuchen Sie die unberührte Natur des Kinabatangan Flussdeltas. Hier finden Sie neben Hunderten von anderen Tieren und Pflanzen die letzten Nasenaffen in freier Wildbahn.

#

Danum Valley (Borneo)

Das Danum-Tal-Naturschutzgebiet ist ein großes Schutzgebiet im malayischen Bundesstaat Sabah im Nordosten der Insel Borneo. So bietet das Reservat zahlreichen Tierarten eine Heimat, die durch die Zerstörung dieses Lebensraumes bedroht sind. Unter den etwa 120 Säugetierarten sind besonders die seltenen Orang-Utans hervorzuheben. Aber auch zahlreichen anderen, seltenen Großtieren, wie Asiatischen Elefanten, Bantengs, Malaienbären, Nebelpardern, Bartschweinen und verschiedenen Hirscharten bietet das Gebiet eine Heimat. Des Weiteren stellt es eines der letzten Rückzugsgebiete des seltenen Sumatranashorns dar. Im Schutzgebiet kommen über 340 Vogelarten vor.