Hinweise zu Cookies
Um die komplette Funktionalität der Website zu gewährleisten, muss die Speicherung von Cookies erlaubt werden. Wenn Sie nicht alle Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen alle Cookies zur erlauben.

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Ras Al Khaimah

Traumurlaub nach Ihren Vorstellungen!

Ihre Reise ist nicht dabei?
Wir erstellen Ihnen gerne Ihr persönliches Angebot.

01 90229 999

Ras Al Khaimah, das nördlichste Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), zeichnet sich auf den ersten Blick vor allem durch eine üppige Vegetation aus, welche durch die Nähe zum regenreichen Hajar-Gebirge ermöglicht wird. Ras al Khaima überzeugt seine Gäste aber auch mit einer eindrucksvollen Landschaft, hervorragenden Hotelanlagen zu moderaten Preisen, wunderschönen Sandstränden und attraktiven Ausflugsmöglichkeiten, wie beispielsweise zu archäologischen Ausgrabungen oder in die lebhafte Wüsten-City Dubai.

Ras Al Khaimah liegt im Nordosten der Vereinigten Arabischen Emirate und war bis vor ein paar Jahren noch ein von Touristen unerschlossenes Juwel. Doch in letzter Zeit hat sich Ras Al Khaimah zu einem wirklich beliebten Reiseziel entwickelt, wenngleich auch nach wie vor der Massentourismus noch nicht Einzug hält. Aber das ist für Urlauber ja an sich nichts Schlechtes, da man mehr Ruhe und Zeit hat, das Emirat zu erkunden. Ras Al Khaimah bedeutet übersetzt soviel wie "die Spitze des Zeltes" und soll dabei auf die einfache und bescheidene Lebensweise in Zelten und kleinen Hütten der früheren Beduinen hindeuten, noch bevor prächtige Bauten aus dem Boden in der Wüste gestampft wurden.
Zwar erkennt man zu Dubai und seiner Moderne viele Parallelen, aber dennoch findet man während eines Urlaubes in Ras Al Khaimah noch einige altertümliche Ecken, welche die Geschichte und Kultur des Emirats widerspiegeln. Ein wesentlicher Vorteil von Ras Al Khaimah sind aber auch die Preise. Diese sind noch weit niedriger angesiedelt als beispielsweise im eine Autostunde entfernten Dubai. Gut also, wenn man für ein nettes Hotel in Ras Al Khaimah nicht allzu tief in die Tasche greifen muss. Und der Strand bzw. der glasklare arabische Golf stehen den Bademöglichkeiten in Dubai um nichts nach. Zu den Sehenswürdigkeiten in Ras Al Khaimah zählen vor allem die wunderbare Altstadt, die sich über eine schmale Landzunge zwischen einer Lagune und dem Golf erstreckt. Auch der "Sheikh Muhammad bin Salim Road" oder der "Sidroh Street" sollte man unbedingt einen Besuch abstatten. Denn dort erwarten einen die landestypischen Märkte, auf denen man um außergewöhnliche Souvenirs feilschen kann. Um der heißen Wüstensonne einmal kurz zu entfliehen, bietet sich ein Museumsbesuch an. Das Nationalmuseum Al Hisn Fort nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit und zeigt Ihnen die bewegte Geschichte von Ras Al Khaimah.
Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub nach Ras Al Khaimah bei den Reise-Experten von Tai Pan und lassen Sie sich von einer neuen und interessanten Kultur verzaubern.