Hinweise zu Cookies
Um die komplette Funktionalität der Website zu gewährleisten, muss die Speicherung von Cookies erlaubt werden. Wenn Sie nicht alle Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen alle Cookies zur erlauben.

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Russland Rundreisen

Lernen Sie auf einer Russland Rundreise die landschaftlichen und architektonischen Schönheiten dieses riesigen Landes kennen. Sibirien verkörpert modernes Abenteuer ebenso wie das wahre Erleben von Weite und Ruhe. Die klassische Form einer Sibirienreise ist selbstverständlich eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn. Unterwegs im Zug lernen Sie Sibirien in einem ganz eigenen Tempo kennen. Ein Höhepunkt jeder Sibirien Rundreise ist auch ein Aufenthalt am legendären Baikalsee, dem größten Süßwasserreservoir der Erde.

Wer Russland in seiner wahren Größe und Schönheit erleben will, muss sich aus dem europäischen Teil in die weiten Landschaften Asiens hinauswagen. Um diese Seiten Russlands zu erkunden, bietet sich eine Reise durch Sibirien mit der Transsibirischen Eisenbahn an. Diese Bahnstrecke ist nicht nur die längste der Welt, sondern zugleich auch über 100 Jahre alt. Im Liege- oder Schlafwagen können Sie komfortabel durch die Taiga von Stadt zu Stadt reisen und so in einem ganz eigenen Tempo die Sehenswürdigkeiten Russlands erkunden, denn die Eisenbahn fährt durchschnittlich nur 60 bis 70 Stundenkilometer - ein gemächlicheres Tempo, als man heutzutage gewohnt ist.
Moskau ist selbstverständlich das wichtigste Ziel für Touristen in Russland, wo sich viele historische Sehenswürdigkeiten wie etwa das Lenin-Museum und auch der Rote Platz befinden. Als Startpunkt für einenUrlaub in Russland bietet sich aber auch etwa Jekaterinburg an, die viertgrößte Stadt des Landes. Neben zahlreichen anderen historischen Gebäuden ist ein wichtiger Anziehungspunkt für Touristen die sogenannte "Blutkirche", die an dem Ort errichtet wurde, an dem die Zarenfamilie 1918 ermordet wurde. Hier können Sie auch in einem Museum mehr über die Zarenfamilie erfahren. Etwa 40 Kilometer östlich von Jekaterinburg kann man auch einen Obelisk besichtigen, der die Grenze zwischen Europa und Asien symbolisiert.
Von Jekaterinburg dauert die Reise nach Irkutsk mit der Eisenbahn zwei Tage lang und führt durch die malerischen Wald- und Hügelländer der westsibirischen Taiga. Hier können Sie etwa die Christ-Erlöser-Kirche und das Heimatmuseum besichtigen, auch der lokale Markt ist einen Besuch wert. Unbedingt probieren sollten Sie in dieser Region den Fisch "Omul", ein lachsähnlicher Fisch, der nur im Baikalsee vorkommt und roh, gekocht, gebraten und auch geräuchert gegessen wird. Die Altstadt ist geprägt von alten Holzhäusern aus dem 19. Jahrhundert, die zum Teil renoviert wurden.
Von Irkutsk ist es nicht mehr weit bis zum Baikalsee, dem weltweit größten Süßwasservorkommen und dem tiefsten See der Welt. Der Zug fährt entlang des imposanten Sees und durch Birkenwälder weiter nach Ulan Ude, der Hauptstadt der Teilrepublik Burjatiens. Hier können Sie neben orthodoxen Kirchen auch buddhistische Klöster und Tempel besichtigen, da in Burjatien wie in der nahe gelegenen Mongolei der Buddhismus eine große Rolle spielt.
Entdecken Sie die landschaftliche Schönheit der Wälder, Flüsse und Seen Russlands und Sibiriens und buchen Sie noch heute Ihre Traumreise mit Tai Pan!