Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Taiwan: ein Geheimtipp

Franz Z. aus Hörsching war vom 23.3.–31.3.2012 in Taiwan und schickte uns folgenden Reisebericht:

Taiwan, ein für westliche Touristen weitgehend noch unbekanntes Land, sollte das Ziel unserer Reise im März 2012 sein.
Den Auftakt bildete eine Stadtführung in Taipei. Als einzige Teilnehmer kamen wir in den Genuss einer Privatführung mit Fahrer und Guide, der uns zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten führte und uns mit viel Freude auch hinter die Kulissen seiner Stadt schauen ließ und in die Essgewohnheiten einführte.
Am nächsten Tag begann die 6-tägige Rundreise durch die Insel. Unsere Reise führte uns an den Sonne-Mond See, ein wunderschöner Binnensee mit subtropischer Vegetation. Beeindruckend war auch das buddhistische Kloster Foguanshan, wo wir von einem österreichischen Mönch geführt wurden und wo wir im Gästehaus die Nacht verbrachten. Die Möglichkeit an einer buddhistischen Morgenandacht teilnehmen zu können, ließen wir uns nicht nehmen.
Weiter ging es übers Gebirge (wir konnten kaum glauben, dass die höchsten Berge eine Höhe von 4.000m erreichen) in die Gegend von Chihpen, wo es heiße Quellen gibt, die zum Bad einladen.
Die Taroko-Schlucht ist ein einzigartiges Naturschauspiel: Die Straße schlängelt sich durch mehrere hundert Meter hohe Marmorfelswände.
Atemberaubende Wasserfälle, Tunnels, Hängebrücken und sagenhafte Ausblicke machen die Taroko-Schlucht zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass Taiwan ein Geheimtipp ist: ein sehr sauberes und sicheres Land mit hohem Lebensstandard, trotzdem preislich interessant. Extrem freundliche Menschen, die westlichen Touristen mit größter Aufmerksamkeit begegnen, machen den Aufenthalt sehr angenehm. Allerdings gibt es nur wenige Englisch sprechende Menschen, die Verständigung ist eine Herausforderung. Erwähnenswert sind die traumhaft schönen Küstenabschnitte mit Felsen, Kies oder Sand, kilometerweit rund um die Insel – und keiner ist dort.
Und die Reiseleiter, natürlich deutschsprachig, sowie die Tophotels von Tai Pan hervorragend ausgewählt, wären auch noch zu erwähnen! Man kann diese Reise nur empfehlen.

Geposted am: 10.10.2012 06:34:00 von Tai Pan | mit 0 Kommentaren
gelistet unter: Taiwan


##1##
Kommentare
Der Blog hat noch keine Kommentare.
Schreiben Sie ein Kommentar.



 Security code

Mehr Informationen zu Taiwan

  • icon reiseziel Reiseziel
    Taiwan
  • icon sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
    Taiwan
  • icon visa Visabestimmungen
    Taiwan
  • icon impfung Impfungen für
    Taiwan
  • icon versicherung Reiseversicherung
    Taiwan