Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

ReiseCheckliste Russland

Russland ist das größte Land der Welt – fast so groß wie Europa und Australien zusammen. Ein riesiger Vielvölkerstaat mit allen großen Religionen: vom russisch-orthodoxen Glauben bis hin zum Judentum, Islam und Buddhismus. Ein Staat, der im Osten an China grenzt, im Polargebiet nur noch wenige Kilometer von Alaska entfernt ist und in den Weiten Sibiriens seine Goldgrube hat, die der einstigen Großmacht wieder internationales Gewicht verleiht: die riesigen Energievorkommen.

Weiterführende Informationen zu Ihrem Russland-Urlaub

  • icon reiseziel Reiseziel
    Russland
  • icon sehenswürdigkeiten Sehenswürdigkeiten
    Russland
  • icon visa Visabestimmungen
    Russland
  • icon impfung Impfungen für
    Russland
  • icon versicherung Reiseversicherung
    Russland
Russland

Was Sie in Russland unbedingt beachten sollten:

Aufgrund seiner Größe und ethnischen Vielfalt können Sitten und Bräuche dieses Landes regional von erheblichen Unterschieden geprägt sein. Viele verschiedene Religionen und ein verbreiteter Aberglaube macht die Sache nicht unbedingt leichter: Zum Beispiel reicht man sich die Hände nie auf einer Türschwelle, verschenkt keine Taschentücher und geht sehr zurückhaltend mit der Zahl 13 um.

Anrede und Begrüßung

Ist man einander nicht persönlich bekannt, verwendet man ausschließlich das "Sie". Alles andere wäre unhöflich. Männer begrüßen sich meist per Handschlag, wohingegen Frauen in der Regel die mündliche Begrüßung vorbehalten bleibt. Nie reicht man sich die Hände über einer Türschwelle, weil das Unglück bringen könnte. Sind Männer untereinander bekannt, sind auch Umarmungen und Küsse sehr verbreitet, dabei küsst man sich auch unter Männern auf den Mund.
Gute Begrüßungsfloskeln sind das "Sdrastwujdje", was in etwa unseren Guten Tag entspricht oder das allgemeinere "Privjet", was mit Hallo gleichgesetzt werden kann.

Unterhaltung

In Russland ist es normal, sich sehr direkt zu äußern und die Dinge konkret anzusprechen. Seien sie als Gast vorsichtig mit politischen oder geschichtlichen Themen und vermeiden sie Kritik am Staat.
Wenn sie einen guten Eindruck hinterlassen möchten, sollten sie sich mit den Namenstagen vertraut machen. Diese haben einen wesentlich höheren Stellenwert als der Geburtstag. Gratulieren sie jemanden zu seinem Namenstag, so wird diese ihrem Ansehen sehr zuträglich sein.

Kleidung

Auf formelle und gute bis konservative Kleidung wird in Russland großer Wert gelegt. Goldschmuck wird gerne in opulenter Form aufgetragen.

FKK und oben ohne

In Russland ist FKK ziemlich unüblich. Es ist nur an ausgewiesenen Bereichen erlaubt und davon gibt es nicht sehr viele. Auch oben ohne wird im günstigsten Fall toleriert, man sollte sich überlegen, wo man das Oberteil ablegt.

Einladungen

Einladungen erfolgen üblicherweise in ein Restaurant. Eine private Einladung jedoch bedeutet eine große Ehre und sollte daher niemals abgelehnt werden. Vor dem Betreten der Wohnung zieht man die Schuhe aus. Das Mitbringen von eigenen Hausschuhen ist sinnvoll, um nicht welche vom Gastgeber tragen zu müssen. Eine Einladung sollte mit einer Gegeneinladung beantwortet werden. Auch Gastgeschenke sind gerne gesehen. In der Regel sind das eine ungerade Anzahl Blumen (eine gerade Anzahl überreicht man zu Trauerfällen). Vermeiden sie außerdem die Farbe Gelb, denn diese wird mit Eifersucht assoziiert.

Essen und Trinken

Russen trinken bekannterweise gerne und viel Wodka. Allerdings besteht dazu kein Zwang. Haben sie Bedenken, ihren Gastgeber zu beleidigen, so ist es besser auf gesundheitlicher Probleme zu verweisen, welche den Genuss von Wodka verbieten. Haben sie jedoch einmal angefangen mitzutrinken, können sie sich dem weiteren Trinkgelage nicht entziehen.
Für das Essen selbst gibt es keine großartigen Konventionen, die beachtet werden müssen. Das Putzen der Nase bei Tisch sollte man aber unterlassen. Grundsätzlich gilt in Russland das Schnäuzen in der Öffentlichkeit als unhöflich. Restaurants werden in der Regel gut gekleidet besucht, wobei die Kost morgens und mittags recht gut und am Abend eher spärlich ausfällt.
Trinkgelder sind in Russland üblich und werden erwartet.

Fotografieren

Da die Russen selbst sehr gerne Fotos machen stellt das Fotografieren kein großes Problem dar. Vermeiden sie in jedem Fall Fotos von strategisch wichtigen Einrichtungen (vor allem militärische) zu machen. Bei öffentlichen Anlagen empfiehlt es sich, sich zu erkundigen, ob das Fotografieren erlaubt ist.
Möchten sie Fotos von Personen machen, sollte das Fragen um Erlaubnis selbstverständlich sein.