Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

  • Pauschalreise
    Märchenlandschaften Südchinas ab EUR 2690,00

    China

    Reisezeitraum: von 03.09.2019 bis 15.11.2019 | mehr Informationen ▼

    Detaillierte Beschreibung

    CHARAKTERISTIK

    *Shanghai - Chinas pulsierende Wirtschaftsmetropole
    *Zhujiajiao - ein Wasserdorf wie aus einer Filmkulisse
    *Tianmenshan - Skywalk und Tor zum Himmel
    *Tianzishan - Märchenlandschaft Avatar
    *Zhangjiajie - Grand Canyon Glasbodenbrücke
    *Fenghuang - Stadt der Regenbogenbrücke
    *Sanjiang - Wasserräder der Dong
    *Longsheng - spektakuläre Reisterrassen
    *Guilin - Märchenstadt am Li Fluss
    *Cuiping - Ort beim Fünf-Finger-Berg
    *Xingping - Fischerdorf aus der Ming Dynastie
    *Yangshuo - Fahrradtour zum Mondberg und Bambusfloßfahrt
    *Canton - Besuch beim Ahnentempel der Familie Chen
    *Hongkong - immer einen Besuch wert

    LEISTUNGEN

    *Flüge mit Austrian & Lufthansa (oder anderer Fluggesellschaft mit Umsteigeverbindung) Wien-Shanghai und Hongkong-München-Wien
    *Innerchinesischer Flug Shanghai-Zhangjiajie mit regionaler Gesellschaft
    *Economyklasse, entsprechendes Freigepäck, Bordservice
    *Inkludierte Taxen, Steuern und Flugabgabe: 579,-
    *Flüge ab allen österreichischen Bundesländern um 85,- auf Anfrage möglich
    *Fahrt mit dem Hochgeschwindigkeitszug Guilin-Canton in der 2. Klasse
    *Fahrt mit dem Schnellboot Canton-Hongkong
    *Unterbringung in ausgewählten Komfortkategoriehotels
    *Early Check In am Ankunftstag in Shanghai
    *Täglich Frühstück
    *Zusätzliche Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
    *Kompetente, deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise von Shanghai bis Canton ab 10 Personen
    *Zusätzlich lokale deutschsprachige Betreuung in Shanghai, Sanjiang, Guilin, Yangshuo, Canton und Hongkong bzw. zusätzliche englischsprachige Betreuung in Zhangjiajie, Wulingyuan und Fenghuang
    *Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgebühren
    *Alle Fahrten in klimatisierten Bussen

    REISEVERLAUF

    Wien - Shanghai - Zhujiajiao - Zhiangjiajie - Tianmenshan - Yuanjiajie - Tianzishan - Fenghuang - Sanjiang - Longsheng - Guilin - Cuiping - Xingping - Yangshuo - Canton - Hongkong - München - Wien

    1. TAG: Wien - Shanghai

    Verpflegung: -

    Sie fliegen mit einer modernen Großraummaschine der Austrian nonstop von Wien nach Shanghai.

    2. TAG: Shanghai

    Verpflegung: M

    Morgens Ankunft; Abholung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Early Check In und Erholung. Am Nachmittag beginnt Ihre Stadtbesichtigung, bei der Sie neben der mächtigen Wolkenkratzerlandschaft auch das alte Stadtzentrum mit Teehaus, die Zickzack Brücke, den Yu Garten und den Jadebuddha-Tempel besichtigen.

    3. TAG: Shanghai - Zhujiajiao -Zhangjiajie

    Verpflegung: F / M

    Am Vormittag bummeln Sie an der bekannten Uferpromenade - dem Bund - entlang. Es bleibt auch genügend Zeit für einen Spaziergang auf der Nanjing Lu-Straße, hier können Sie alle Souvenirs kaufen, für deren Erzeugung China bekannt ist. Am Nachmittag entfliehen Sie der Hektik der Großstadt und fahren hinaus aufs Land. Nach gut 40 km taucht vor Ihnen ein kleiner Fluss auf, der Sie mit seinen blaugrünen Ufern und sanft fließendem Wasser nach Zhujiajiao geleitet. Das "Wasserdorf" Zhujiajiao ist ein Fischerort wie aus dem Bilderbuch. Es wurde während der Song-Zeit (960-1297 n.Chr.) gegründet und ist eine der typischen von Kanälen durchzogenen Wassersiedlungen Chinas. Spazieren Sie durch die vielen kleinen Gassen, entlang der Kanäle und sehen Sie das noch erhaltene alte, pittoreske China. Wenn man sich durch die Händlergassen gewunden und das unglaublich bunte Angebot bewundert hat, gönnt man dem Auge mit einen Blick von der steinernen "Fangsheng"-Brücke hinab auf den Fluss Ruhe. Langsam gleiten die rostigen Lastkähne dahin und die Schiffer teilen mit langen Stöcken die wuchernden Wasserpflanzen. Alte Frauen werden Ihnen kleine, lebendige Fische zum Kauf anbieten: Greifen Sie zu (Vorsicht, glitschig). Werfen Sie Ihren Fisch zurück ins Wasser. Das ist ein buddhistischer Brauch und wird Ihnen Glück bringen! Bei dem heutigen Ausflug werden Sie den Sitten des Landes und dem Alltagsleben der Chinesen ein gutes Stück näher kommen. Rückfahrt nach Shanghai. Transfer zum Flughafen und Flug nach Zhangjiajie.

    4. TAG: Zhangjiajie - Tianmenshan

    Verpflegung: F / M

    Der 1518 Meter hohe Berg Tianmenshan hat einige Attraktionen zu bieten, die China-Reisende in fassungsloses Staunen versetzen: eine Bergstraße zum Beispiel, die sich in die Wolken zu winden scheint, und ein Felsenloch, das wie das Tor zum Himmel aussieht. Sie fahren mit der mit 7.500 Metern längsten Einseilumlaufbahn der Welt bis zum Gipfel. Wem beim Anblick des chinesischen Tianmen-Bergs noch nicht der Atem stockt, der kann nun was erleben: Auf einer Höhe von 1400 Metern lädt ein Sky Walk zum Spaziergang über dem luftigen Nichts ein - ein Ausflug, der Besuchern einiges Vertrauen abverlangt.

    5. TAG: Yuanjiajie - Tianzishan - Zehn Meilen Galerie

    Verpflegung: F / M

    Willkommen in der Welt von "Avatar"! Der Film begeisterte zig Millionen - vor allem durch die unglaublich spektakulären Naturaufnahmen, die durch den Nationalpark inspiriert entstanden sind. Die UNESCO erkannte schon früh, dass das Landschaftsgebiet Wulingyuan einmalig ist und erklärte es zum Weltnaturerbe. Die spektakulärsten Highlights der Region stehen die nächsten beiden Tage am Programm. Und schon der Beginn wird Ihnen den Atem rauben! Mit dem Bus geht es in die Landschaftszone Yuanjiajie und mit dem "Hundert Drachen (Bailong) Lift", dem längsten Außenpanoramaaufzug der Welt, auf einen der Gipfel. Nun erwandern Sie die "Erste Brücke der Welt", den "Hinteren Garten", die "Bühne der verstorbenen Seelen" und den "Hallelujah-Berg". Klingende chinesische Namen für einmalige Naturschauspiele und Errungenschaften modernster Technik. Mit dem Elektrobus geht es anschließend nach Tianzishan zum Emperor Mountain und der Trainset, eine 1,6km lange Einschienenbahn, bringt Sie durch die "Zehn Meilen Galerie". So genannt, weil sich hier Landschaften wie gemalt unmittelbar aneinander reihen. Mit leeren Batterien in Ihren Fotoapparaten bzw. Videogeräten und viele, viele Stufen später neigt sich der Tag dem Ende zu und es wird Zeit ins Hotel zurückzukehren.

    6. TAG: Zhangjiajie - Grand Canyon Glasbodenbrücke - Fenghuang

    Verpflegung: F / M

    Noch einmal tauchen Sie in die nahezu unwirkliche Welt des Nationalparks ein. Sie fahren zum Zhangjiajie Nationalpark und besuchen die Grand Canyon Glasbodenbrücke. Mit 430 Meter Länge und 6 Meter Breite ist sie die längste und höchste Glasbodenbrücke der Welt. Es gibt ausreichend Zeit dieses architektonische Meisterwerk in allen Facetten zu genießen und die Landschaften in allen Dimensionen zu bestaunen. Später fahren Sie nach Fenghuang, eine altertümliche Stadt mit traditionellen Häusern, die ans Flußufer gebaut wurden.

    7. TAG: Fenghuang - Sanjiang

    Verpflegung: F / M

    Diese bedeutende Stadt der Tujia- und Miao Minderheiten wirkt wie aus einem vergangenen Jahrhundert. Entlang des Ufers des Tuojiang Flusses befinden sich die traditionellen Pfahlbauten. Die mächtige alte Stadtmauer umgibt den Kern der Stadt. Heute erkunden Sie die alte Stadt Fenghuang und die Umgebung. Sie besichtigen heute die über 600 Jahre alte Hongqiao Brücke, auch "Regenbogen Brücke" genannt. Lassen Sie die alten Wohnhäuser, das letzte antike Stadttheater und das bunte Treiben in den Gassen dieser südchinesischen Stadt auf sich wirken. Am Nachmittag geht es per Bus weiter nach Sanjiang.

    8. TAG: Sanjiang - Longsheng - Guilin

    Verpflegung: F / A

    Sanjiang ist für seine eindrucksvolle Wind-und Regenbrücke bekannt. Entlang des Flusses drehen sich riesige Wasserräder, und in die Reisfelder eingebettet liegen abgeschiedene Dörfer der Dong, die für ihre einmalige Holzarchitektur bekannt sind. Weiter geht es durch abwechslungsreiche Landschaften nach Longsheng in das bizarre Karstland zu den Drachenbergen. Longsheng liegt zirka 3,5 Stunden von Yangshuo entfernt. Im Dorf Longji (Drachenwirbel) liegen die Terrassenfelder 380 bis 880 m über dem Meer. Sie winden sich spiralförmig vom Fuß des Berges zum Gipfel, so dass die kleinen Hügel wie Schneckenhäuser, die großen Berge wie Pagoden aussehen. Vom malerischen Dorf Pingan aus wandern Sie durch diese faszinierende Landschaft. Wenn die mit Wasser gefüllten Felder silbern glänzen, erinnern sie tatsächlich an die Schuppen eines Drachens. Die letzte Etappe des heutigen Tages bringt Sie nach Guilin, malerisch am Li Fluss gelegen.

    9. TAG: Guilin - Cuiping - Xingping - Yangshuo

    Verpflegung: F / M

    Fahrt zum Fünf Finger Berg bei Cuiping. Der Berg erreicht eine Höhe von zirka 280 Meter über dem Meeresspiegel und hat 755 kleine Stufen. Über einen gut ausgebauten Fussweg dauert es rund 20 Minuten, bevor der Gipfel erreicht ist, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht auf den Yulong-Fluss sowie die umliegende Karst-Landschaft genießt. Anschließend geht es per Busfahrt weiter nach Xingping, wo Sie einen Rundgang durch die Altstadt unternehmen. Viele der alten Gebäude des einstigen Fischerdorfes stammen aus der späten Ming Dynastie. In Xingping besteigen Sie ein motorisiertes "Floß" und schippern in gemächlichem Tempo durch die wunderbare Karstlandschaft. Das einmalige Landschaftsbild um Xingping dient sogar als Motiv auf der 20RMB Note. Die Tour dauert rund eineinhalb Stunden, dann geht es weiter nach Yangshuo.Optional für den Abend: Besuchen Sie die Show "Liu San Jie" des Regisseurs der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Beijing 2008, Zhang Yimou. Die eindrucksvolle Open Air Show mit über 500 Mitwirkenden mit der Karsthügellandschaft als Kulisse ist ein einzigartiges Spektakel.

    10. TAG: Yangshuo

    Verpflegung: F / M

    Gemütliche Fahrradtour zum Mondberg. Vom Dorf Jiuxian radeln Sie durch die schöne Landschaft, teilweise entlang dem Yulong Fluss zum Mondberg (15 km/zirka 2 Stunden, flach). Unterwegs ergeben sich zahlreiche Fotomöglichkeiten. Der Mondberg hat seinen Namen von dem kreisrunden Loch in seinem Gipfel, welches einem Vollmond ähnlich sehen soll. Über rund 800 Stufen steigen Sie hinauf zum Gipfel, von wo aus man eine schöne Aussicht auf die umliegende Karstlandschaft genießt. Das Mittagessen ist bei einer Bauernfamilie vorgesehen. Anschließend radeln Sie wieder zurück nach Yangshuo und am Nachmittag bummeln Sie über den Bauernmarkt.
    Optional für den Abend: Erleben Sie, wie die Tradition des Kormoranfischens bis heute noch gelebt wird. In welcher Form diese Exkursion genau durchgeführt wird, läßt sich ob der sich ständig ändernden Gegebenheiten und Vorschriften nicht genau beschreiben. Doch sehen Sie auf jeden Fall einen traditionellen Fischer mit Boot und Vögeln, ein wirklich einmaliges Fotomotiv.

    11. TAG: Yangshuo - Guilin - Canton

    Verpflegung: F / M

    Noch schöner als die Bootsfahrt auf dem Li-Fluss ist die Fahrt mit einem Bambusboot auf dem Yulong-Fluß - einem Nebenfluß des Li-Flußes, welche Sie am Vormittag unternehmen. In jedem Boot sitzen nur zwei Personen und ein im Umgang mit der Bambusstange geübter Einheimischer. Vorbei an immer neuen Felsformationen, Bambushainen, Reisfeldern, Obstplantagen, Bergdörfern und badenden oder arbeitenden Wasserbüffeln. Die traumhaften Karstlandschaften und idyllischen Landschaften sind wirklich einmalig. Nach dem Mittagessen geht es zum Bahnhof von Guilin und mit dem Hochgeschwindigkeitszug dauert die Fahrt nach Canton nur rund 3 Stunden.

    12. TAG: Canton - Hongkong

    Verpflegung: F

    Sie beginnen Ihre heutigen Besichtigungen mit einem Besuch beim Ahnentempel der Familie Chen. Dann geht es nach Shamian, einer Insel im Südwesten von Canton. Sie ist rund 0,3 km² groß und wurde 1861 in eine englische und eine französische Rezession aufgeteilt. Auf der Insel befinden sich mehr als 150 Bauten im europäischen Baustil. Dazu gehören die Generalkonsulate, Kirchen und Banken. Wie in einer europäischen Stadt gibt es viele Kaffeehäuser, Restaurants und Bars an den Straßen. Ihr exotisches Ambiente verlockt auch heute noch viele Touristen. Sie haben auch noch Zeit, auf dem Freimarkt Qingpinglu zu bummeln. Dann erfolgt der Transfer zum Hafen und mit dem Schnellboot geht es nach Hongkong. Seit rund 20 Jahren gehört die ehemalige britische Kolonie zur Volksrepublik China und ist trotzdem weiterhin eine westlich wirkende Weltstadt mit ungezwungener Atmosphäre. Hier pulsiert ein spürbar anderer Rhythmus als in Chinas Metropolen.

    13. TAG: Hongkong

    Verpflegung: F / M

    Heute unternehmen Sie eine halbtägige Citytour auf Hongkong Island. Sie fahren zum berühmten Victoria Peak, von wo Sie eine der schönsten Aussichten der Welt genießen. Dann geht es nach Aberdeen, dem alten Hafen mit seinen Dschunken und Hausbooten, und anschließend zu den Südbuchten Hongkongs, der exklusivsten Wohngegend der Stadt, wo einige der reichsten Menschen der Welt leben. Die noch verbleibende Zeit können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten, um Hongkong zu entdecken.

    14. Tag: Hongkong - München - Wien

    Verpflegung: F
    Der Tag steht zur freien Verfügung. Zeitgerecht erfolgt der Transfer für Ihren Rückflug mit Lufthansa über München nach Wien, wo Sie am Morgen des 15.Tages landen.

    UNTERKUNFT IN DEN GENANNTEN ODER GLEICHWERTIGEN HOTELS

    Shanghai: Greenland Jiulong Hotel
    Zhangjiajie: Dacheng Shanshui Hotel
    Wulingyuan: Samantha Resort & Spa Hotel
    Fenghuang: Phoenix Garden Hotel
    Sanjiang: Fengyuqiao International Hotel
    Guilin: Park Jasper Hotel Guilin
    Yangshuo: Snowlion Resort Hotel
    Canton: Ocean Hotel
    Hongkong: Hotel Dorsett

    VORAUSSICHTLICHE FLUGNUMMERN UND -ZEITEN

    OS 075 Wien - Shanghai 13.20 06.50
    LH 731 Hongkong - München 23.50 05.15
    LH 2326 München - Wien 07.25 08.30

    Teilnehmeranzahl

    Mindestteilnehmeranzahl pro Termin: 20 Personen
    Maximale Gruppengröße pro Termin: 22 Personen

    KLEINGRUPPENZUSCHLAG

    Wir garantieren die Durchführung schon bei einer Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen.

    Sollten sich bis 30 Tage vor Abflug weniger als 20 Personen für einen Termin angemeldet haben, dann wird ein Kleingruppenaufschlag mit folgenden Konditionen verrechnet:
    Bei 16 - 19 Teilnehmern beträgt dieser 130,- pro Person.
    Bei 10 - 15 Teilnehmern beträgt dieser 150,- pro Person.
    Dieser gilt schon bei Buchung als Teil des Reisevertrags und stellt keinen Stornogrund dar.

    Bei einer Teilnehmeranzahl von 6 - 9 Personen wäre die Aufzahlung 570,- pro Person.
    Sollte dies der Fall sein, dann nehmen wir ein Monat vor Abflug mit Ihnen Kontakt auf, ob Sie die Reise mit der genannten Aufzahlung durchführen wollen, oder ohne jegliche Kosten vom Vertrag zurücktreten möchten.

    Fakultative Aufzahlungen

    Die Impressionen Liu San Jie: 67,-
    Ausflug zu den Kormoranfischern: 25,-

    Late Check-Out in Hongkong bis 18.00 Uhr: 28,- Euro p.P. Late Check-Out in Hongkong bis 20.00 Uhr: 56,- Euro p.P.

    EINREISEBESTIMMUNGEN FÜR ÖSTERREICHISCHE STAATSBÜRGER

    Für Reisen nach China ist ein Visum zwingend vorgeschrieben. Dieses kann frühestens 50 Tage vor Abreise am chinesischen Konsulat in Wien eingereicht werden. Die Bearbeitungsdauer beträgt bis zu 2 Wochen, da Visumanträge stichprobenartig zu einer separaten Prüfung nach China geschickt werden können.

    Dazu wird der bei Ausreise noch 6 Monate gültige Reisepass, 1 Foto (unbedingt der EU-Norm entsprechend, der Reisende hat frontal in die Kamera zu blicken und es muss ein heller, neutraler Hintergrund sein), 1 ausgefüllter Antrag, 1 ausgefüllte Datenschutzerklärung sowie eine Bestätigung der chinesischen Agentur benötigt. Die Konsulargebühren belaufen sich auf 126,- Euro. Gerne übernehmen wir die Besorgung gegen 50,- Euro, welche für die Einreichung und Abholung anfallen.

    Sollten Sie die Einreichung des Visums selbst vornehmen, benötigen Sie eine Genehmigungsnummer über den gebuchten Aufenthalt, wofür wir 35,- Euro in Rechnung stellen.

    Den Reisepass inklusive Visum erhalten Sie dann gemeinsam mit den Reiseunterlagen.

    Preise und Buchung

    • Zimmerkategorie

    • Zimmertyp

    • Verpflegung

    Termine Paketpreis
    03.09.2019 - 17.09.2019
    2690,00
    BookLOPR
    01.11.2019 - 15.11.2019
    2750,00
    BookLOPR
    Preise pro Person in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen. Der Button "Buchen & berechnen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit. Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.