Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Mandalay und Umgebung

Bevor die Briten Myanmar übernahmen war Mandalay die letzte Hauptstadt Myanmars. Aus diesem Grund hat es immer noch große Bedeutung als kulturelles Zentrum. Auch als religiöses Zentrum ist Mandalay bedeutsam. Seine Buddhaklöster gehören zu den wichtigsten des Landes.

  • Amarapura

    Amarapura

    Amarapura, südlich von Mandalay, war bis 1850 die Hauptstadt des oberen Burma. Nach damaligem Brauch wurden die meisten der wichtigen hölzernen Paläste und Klöster abgebaut und in die neue Hauptstadt nach Mandalay gebracht. Vom alten Amarapura Palast ist wenig ...

  • Mandalay

    Mandalay

    Die Hauptstadt des letzten burmesischen Königreichs und der burmesischen Könige liegt im Zentrum Myanmars. Sie ist die zweitgrößte Stadt nach Yangon und ein pulsierendes Handelszentrum sowie ein Refugium von reichem kulturellem Erbe. Mit den Ruinen der Königstadt ...

  • Mingun

    Mingun

    Mingun liegt am westlichen Ufer des Ayeyawaddy. In Mingun ragt eine gigantische unvollendete Pagode mit Blick auf den Fluss 50 m hoch. Dort steht auch als größte läutende Glocke der Welt die 90 Tonnen schwere Mingun Glocke.

  • Sagaing

    Sagaing

    Sagaing ist die ehemalige Hauptstadt des Shan-Königreiches (14. Jh.). Hier vor den Toren der Stadt Mandalay erheben sich die grünen Hügel von Sagaing. Mit 600 Klöstern und Pagoden ist es eines der größten religiösen Zentren des Landes; Nonnen und Mönche ziehen ...