Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Phu Quoc

Die im Süden des Landes liegende größte Insel Vietnams ist ein wahres Naturparadies und vom Massentourismus noch beinahe unberührt. Wenn Sie an herrlichen Sandstränden ruhige und romantische Tage verleben wollen, werden Sie hier Ihr persönliches Paradies finden. Seele baumeln lassen vom Feinsten!

Phu Quoc liegt im Südwesten des Vietnam, direkt an der Grenze zu Kambodscha und ist nicht nur eine paradisisch schöne Insel, sondern hat auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Obwohl Phu Quoc die größte Insel des Landes ist, blieb sie bisher von strömenden Massen an Touristen verschont. Geheimtipp ist das Inselparadies zwar auch nicht mehr so richtig, entspannen lässt es sich hier aber dennoch. Besonders zum Baden und Schnorcheln ist Phu Quoc hervorragend geeignet. Paradiesischer Flair kommt an den wunderschönen Sandstränden auf, wenn man dem Rauschen des Meeres lauscht und dabei exotische Früchte wie Papayas oder Mangos nascht.
Für romantische Sonnenuntergänge eignet sich der Long Beach am besten. Hier kann man auch direkt am Strand in einem der Lokale zu Abend essen und dabei der Sonne am Horizont beim Eintauchen ins Meer zuschaut. Apropos Strand: Ein Highlight unter den Stränden auf Phu Quoc ist ohne Zweifel der Sao Bao Beach. Allerdings ist er rund 30 Kilometer vom Touristenzentrum entfernt. Hier empfiehlt es sich ein Moped zu mieten und einfach hinzufahren. Denn öffentliche Verkehrsmittel sind so gut wie gar nicht vorhanden, da ohnehin die meisten Einwohner ein Moped besitzen. Wer die kleine Tour auf sich nimmt, den erwartet ein strahlend weißer Strand, türkisblaues Wasser und dahinter nichts als Palmen. Der Anblick von Sao Bao Beach ist wahrlich malerisch.
Auch kulinarisch hat Phu Quoc viel zu bieten. Vorwiegend findet man hier traditionelle vietnamesische Küche, die so vielfältig ist wie kaum eine andere. Eine der bekanntesten Fischsoßen wird übrigens auf Phu Quoc produziert. Die Einwohner der Insel sind zudem auch offenherzig und überaus freundlich. Zudem sind die Insel-Bewohner noch authentisch, sodass man auch einen Eindruck erhält, wie die Einheimischen dort leben und ihre Zeit verbringen.
Buchen Sie noch heute Ihren Urlaub auf Phu Quoc bei den Reise-Experten von Tai Pan und freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse auf einer der schönsten und größten Inseln Vietnams.