Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Rajasthan

Rajasthan ist eines der ursprünglichsten und farbenprächtigsten Gebiete ganz Indiens. Es ist die Heimat der Maharadschas (Fürsten), die diesen Teil Indiens über 1000 Jahre lang beherrscht hat. Zeugen der historischen Bedeutung Rajasthans sind nicht nur die filigranen Marmorpaläste, die zu den großen Wundern der Welt gehören und die imposanten Wüstenfestungen, sondern auch eine einzigartige und abwechslungsreiche Landschaft, bizarre Gebirge, künstlich angelegte Seen und schließlich die Wüste Thar mit ihrer endlosen Weite.

  • Bharatpur Nationalpark

    Bharatpur Nationalpark

    Der Vogel-Nationalpark Bharatpur (auch Keoladeo Nationalpark genannt), wurde 1956 errichtet und ist 29 Quadratkilometer groß. Man kann je nach Jahreszeit Kraniche, Pelikane, Gänse, Enten, Kiebitze, Wachteln, Pfaue, verschiedene Raubvogelarten, Hühnervögel, viele ...

  • Bikaner

    Bikaner

    Bikaner liegt mitten in der Wüste von Rajasthan. Hier gibt es ein beeindruckendes Fort und eine kleine Altstadt. Bikaner ist umgeben von mächtigen Mauern, die einst die Stadt vor Feinden geschützt haben. Raja Rai Singh, ein General in der Armee des ...

  • Dholpur

    Dholpur

    Dholpur ist bekannt für seinen roten Sandstein, der hier in der Umgebung abgebaut wird, mit ihm wurde das Rote Fort und viele andere Paläste Rajasthans errichtet.

  • Fatehpur Sikri

    Fatehpur Sikri

    Fatehpur Sikri (UNESCO Weltkulturerbe) ist eine Palastanlage aus rotem Sandstein und weißem Marmor, um die sich viele Legenden ranken. Gebaut wurde sie vom Maharadscha Akbar um 1570, um Salim Chisti zu ehren. Nach nur 14 Jahren als Sitz des Herrschers wurde die ...

  • Mandawa

    Mandawa

    Mandawa ist eine Stadt, die wie ein riesiges Freiluftmuseum wirkt mit vielen kunstvoll bemalten und üppig ausgestatteten Häusern (Havelis). Diese berühmten Häuser wurden früher von den reichen Handelsfamilien bewohnt und waren Zeichen des Wohlstandes.

  • Pushkar

    Pushkar

    Die kleine Stadt Pushkar ist seit Jahrtausenden Treffpunkt der Pilger. Es wartet ein Besuch im imposanten Brahma Tempel, der wichtigsten Pilgerstätte der Hindus, erkennbar an der goldenen Spitze. Über dem Eingang ist das Symbol des Gottes Brahma, die Gans (Hans), ...

  • Ranakpur

    Ranakpur

    Die Stadt Ranakpur ist bekannt für ihre prachtvollen Jain-Tempel aus dem Mittelalter. Der bekannteste ist sicher Surya, malerisch neben vielen anderen Anlagen im Aravali Tal gelegen. Weißer Marmor durchzieht den Tempel, der insgesamt 1444 Säulen im Haupttempel ...

  • Ranthambore Nationalpark

    Ranthambore Nationalpark

    Der Ranthambore Nationalpark hat sich als einer der ersten Nationalparks dem "Projekt Tiger" zur Erhaltung der vom Aussterben bedrohten Wildkatze gewidmet. Genießen Sie auf den Dschungelsafaris durch den Nationalpark die atemberaubende und artenreiche Tierwelt ...

  • Udaipur

    Udaipur

    Viele Reisende erklärten bereits ihre Liebe zur wohl romantischsten Stadt Indiens. Udaipur, die auch "Stadt des Sonnenaufgangs" genannt wird, strahlt durch die weiß leuchtenden Häuser, die dahinter gelegenen Berge und den malerischen Pichola See eine besondere ...