Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Turkmenistan Sehenswürdigkeiten

In Turkmenistan finden Sie viele Sehenswürdigkeiten, drei von ihnen stehen auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO.

Ashgabat

Ashgabat

Ashgabat, Turkmenistans Hauptstadt, präsentiert sich heute ultramodern mit etwa 800.000 Einwohnern. In und um Ashgabat ("Ashgabat" heißt übersetzt "Ort der Liebe") blüht und gedeiht alles sehr üppig, denn die Flüsse aus den benachbarten Bergen und auch zahlreiche unterirdische Quellen liefern genügend Wasser. In der Umgebung der Stadt wächst nicht nur viel Baumwolle ohne mühsame künstliche Bewässerung, sondern sogar Wein.

Festung Nissa

Festung Nissa

Die Festung Nissa, die ehemalige Hauptstadt des Partherreiches, ist etwa 2.300 Jahre alt und liegt vor den Toren Ashgabats. Die UNESCO hat die Ausgrabungsstätte in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Merv

Merv

Die antike Stadt Merv, die einst neben Baktra ein wichtiger Handelsplatz an der Seidenstraße war, ist es eine Ruinenstadt mit reicher Geschichte, wo immer noch viele archäologische Arbeiten durchgeführt werden. Die alten Monumente, Zeugen dieser glorreichen Zeit, zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Traumurlaub nach Ihren Vorstellungen!

Wir erstellen Ihnen gerne Ihr persönliches Angebot für Ihr persönliches Wunschhotel oder Ihre maßgeschneiderte Rundreise.

01 90229 999

Turkmenistan ist touristisch ein noch sehr unentdecktes Land in Zentralasien, doch hat es deswegen nicht weniger zu bieten. Die Landschaft besteht zwar zum Großteil aus der Wüste Karakorum, doch bietet Turkmenistan durch seine vielfältige Fauna und Flora viele faszinierende Destinationen, die man so bestimmt noch nie gesehen hat.

Ein absolutes Highlight ist die Kultur der Turkmenen, welche in eine andere Zeit entführt. Die bunten, schillernden Kleider der Einwohner sind nicht nur wunderschön. Sie sind auch so konzipiert, dass sie dem Klima des Landes, welches von heißen Sommern und kalten Wintern beherrscht wird, trotzen. Jedes der Kleider ist mit aufwendigen Stickereien verziert, welche von Region zu Region variieren. In Turkmenistan fällt auch sofort der Silber-und Goldschmuck auf. Dieser stellt einen festen Bestandteil der weiblichen, turkmenischen Tracht dar. Der turkmenische Teppich, so sagt man, beinhaltet einen Teil der Seele der Frau, die ihn gewebt hat. Dieser Teppich, unter Einwohnern auch Seele des Volkes genannt, ist ein wichtiger Aspekt der turkmenischen Kultur. Sehenswert ist daher auch das Teppichmuseum, das in der Hauptstadt Ashgabat zu finden ist und in dem die größten und seltensten dieser Teppiche zu besichtigen sind.

Doch nicht nur die Tradition dieses faszinierenden Landes macht aus Turkmenistan eine Traumdestination. Die einzigartige Natur dieses Landes, die sie am besten während eines Urlaubes in Turkmenistan erkunden können, bietet noch viel mehr. Wie etwa den Krater von Derweze, welcher in der Wüste von Karakorum liegt. Er ist ein wahres Phänomen und seine Geschichte ist äußerst interessant: Vor einiger Zeit wurde bemerkt, dass das Gebiet um Derweze Erdgas abgibt, denn bei Bohrarbeiten entstand ein Krater, aus dem giftiges Gas strömte. Es wurde beschlossen, durch Verbrennen das Freisetzen der giftigen Gase zu verhindern und daher brennt der Krater, nicht wie angenommen nur ein paar Wochen, sondern seit nun 40 Jahren. Seither wird es als das "Tor zu Hölle" bezeichnet und ist eines der sehenswertesten Naturspektakel der Welt.

Erleben Sie einzigartige Momente in Turkmenistan, einem Land voller Kultur und atemberaubenden Landschaften mit den Reiseexperten von Tai Pan. Buchen Sie noch heute online Ihre Reise in das beeindruckende Turkmenistan.