Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

Indien, Ganges

Möchten Sie Zeit bei der Beschaffung Ihres Visums sparen oder benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen der Online-Anträge? Dann übernehmen wir das gerne für Sie und stellen Ihnen für unser Service der Ausfüllhilfe bzw. für die Anforderung der Einladungsschreiben (Genehmigungsnummern) € 35,– pro Person sowie € 50,– pro Person  für die Visabesorgung bei der Botschaft in Rechnung.

Visum für Indien

Für Indien ist ein Visum ist zwingend vorgeschrieben.

Alle Antragsteller für Indien (unabhängig der Visum-Kategorie) müssen im Rahmen des Antragsprozesses persönlich Fingerabdrücke abzugeben. Es gibt 2 Varianten:

1. Elektronisches Visa

Die Beantragung elektronischer Visa nach Indien ist für österreichische Staatsbürger möglich.
Nach Rücksprache mit unseren ausländischen Partneragenturen, die diese Variante bereits seit einiger Zeit anbieten und über entsprechende Erfahrungswerte verfügen, kommt es bei der Einreise mit E-Visas zu enormen Wartezeiten. Reisende mit e-Visas müssen vor Ort biometrische Daten (Fingerabdrücke) abgeben.

Auf folgenden Flughäfen ist es möglich: Ahmedabad, Amritsar, Bagdogra, Bengaluru, Calicut, Chennai, Chandigarh, Cochin, Coimbatore, Delhi, Gaya, Goa, Guwahati, Hyderabad, Jaipur, Kolkata, Lucknow, Mangalore, Mumbai, Nagpur, Pune, Tiruchirapalli, Trivandrum und Varanasi.

Sollte die Einreise über einen anderen Flughafen erfolgen, dann muss das Visum über die Indische Botschaft beantragt werden.

Der Visaantrag kann online unter https://indianvisaonline.gov.in/visa/tvoa.html ausgefüllt werden.
Kosten: 80 USD und 2,5% für die Bank-Transaktion.

Folgende Punkte sind zu beachten:

- Beantragung frühestens 34 Tage vor Abreise
- Gültigkeit 60 Tage
- Nur für einmalige Einreise gültig
- Kann nicht verlängert werden
- Es muss ein Passfoto sowie ein Foto von der relevanten Seite des Reisepasses hochgeladen werden


Anforderung Passfoto: darf nicht älter als 6 Monate sein, weißer Hintergrund, JPEG-Format, muss mindestens 350 (Breite) Pixel x 350 Pixel (Höhe) groß sein

Anforderung Reisepassfoto: PDF-Format, Minimum 10 KB, Maximum 300 KB

2. Indische Botschaft

Der Visaantrag kann nur mehr online ausgefüllt werden. Ist alles korrekt ausgefüllt, wird das Formular mit einem Barcode versehen. Das fertig ausgefüllte Antragsformular ist 2 x auszudrucken und jeweils unterhalb des Fotos und rechts unten zu unterschreiben. Handschriftliche Korrekturen auf den Formularen sind nicht erlaubt!

Auf Anfrage können wir Ihnen gerne eine Antragshilfe für das Onlineformular zuschicken.

Zur Visaeinreichung bei der Indischen Botschaft werden die Formulare (mit Barcode), zwei Fotos (exakt 51mm × 51mm und einer Größe des Gesichts von 28mm bis 35mm vom Scheitel zum Kinn mit weißem Hintergrund) und der Reisepass (mindestens noch 6 Monate gültig) benötigt.

Skizze Passbild Indien-Visum

Laut Konsulat muss der Kopf des Antragstellers am Passfoto zwischen 2,5cm bis 3,5cm groß sein.

Das Visum kostet € 88,– pro Person. Bitte achten Sie bei Indienvisa darauf, dass diese ab dem Einreichtag gültig sind und dass diese frühestens 1 Monat vor der Abreise beantragt werden können. Deshalb muss man bei "Period of Visa" diesen Umstand berücksichtigen.

Alle Antragsteller für Indien (unabhängig der Visum-Kategorie) müssen im Rahmen des Antragsprozesses persönlich bei dem indischen Konsularprovider in Wien erscheinen, um Fingerabdrücke abzugeben. Für die Abgabe der Fingerabdrücke ist eine vorherige Terminabsprache erforderlich.

Dabei ist es unerlässlich, dass bezüglich des Visumantrags, der Antragsunterlagen und des Bezahlvorgangs die Vorschriften des Indischen Konsulats eingehalten werden, um zu vermeiden, dass der Visumantrag beim vereinbarten Termin abgelehnt wird. Sie müssen einen  Termin bei der indischen Botschaft vereinbaren,  dann am jeweiligen Tag zwischen 09:30 und 12:30 Uhr persönlich erscheinen. Innerhalb dieser Zeitspanne gibt es leider keine weitere Terminvergabe.

Beispiel:
Abreise 15.11.2018 (expected day of journey):
Frühester möglicher Einreichtag: 15.10.2018
Das ergibt "Period of Visa": mindestens 2 months
Sie können auch unter "expected day of journey" einen früheren Termin angeben – dann kann man auch früher einreichen und man spart Zeit.