Hinweise zu Cookies
Um unsere Website optimal gestalten und weiterentwickeln zu können, verwendet TaiPan.at Cookies. Wenn Sie keine Cookies zulassen, stehen bestimmte Funktionen gegebenenfalls nur eingeschränkt zur Verfügung. Es wird empfohlen, Cookies zur erlauben. Nähere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Zu unseren Datenschutzbestimmungen

01 90229 999
Die Tai Pan Reisehotline
Täglich von 9 bis 20 Uhr!

USA, San Francisco

Möchten Sie Zeit bei der Beschaffung Ihres Visums sparen oder benötigen Sie Hilfe beim Ausfüllen der Online-Anträge? Dann übernehmen wir das gerne für Sie und stellen Ihnen für unser Service der Ausfüllhilfe bzw. für die Anforderung der Einladungsschreiben (Genehmigungsnummern) € 35,– pro Person sowie € 50,– pro Person  für die Visabesorgung bei der Botschaft in Rechnung.

Visum für die USA/Vereinigte Staaten von Amerika

Österreichische Staatsbürger benötigen für Einreisen in die USA aus touristischen oder geschäftlichen Zwecken sowie für Zwischenlandungen kein Visum. Es ist aber eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) notwendig. Die Anmeldung erfolgt über die ESTA-Webseite(auch auf Deutsch). Die Gebühr beträgt 14 USD und ist mit Kreditkarte zu entrichten. Von kommerziellen Internetseiten wird abgeraten.

Die ESTA-Registrierung muss vor Abflug erfolgen (mindestens 72 Stunden vorher wird empfohlen), berechtigt zu einem Aufenthalt von maximal 90 Tagen und ist für zwei Jahre gültig. Bei Neuausstellung eines Reisepasses ist eine neue ESTA-Registrierung durchzuführen. Es wird geraten, die ESTA-Freigabe auszudrucken und mitzunehmen. Die ESTA-Freigabe berechtigt nicht zur Einreise, diese Entscheidung trifft der Grenzbeamte; mit Befragungen nach Reisezweck, Aufenthaltsdauer und -ort muss gerechnet werden. Eine Überschreitung der visumfreien 90-Tage-Aufenthaltsfrist hat die sofortige Ausweisung sowie Verbot zur neuerlichen visumfreien Einreise zur Folge. Der Reisepass sollte zumindest für die Dauer des Aufenthalts gültig sein, empfohlen wird aber eine Gültigkeit von mindestens 6 Monaten nach Ausreise!

Jedes Kind und jeder Erwachsene benötigt bei der Einreise einen eigenen Reisepass. Kinder können nicht mit dem Reisepass ihrer Eltern einreisen. Nur maschinenlesbare Reisepässe werden anerkannt. Bei Nichtbeachten kann die Einreise verweigert werden.

Das Visa Waiver Program (VWP) ermöglicht es den Bürgern/innen der an diesem Programm teilnehmenden Länder (u.a. Österreich) für die Dauer von 90 Tagen oder weniger zu touristischen oder geschäftlichen Zwecken ohne ein Visum in die USA zu reisen. Reisende, die im Rahmen dieses Programms in die USA einreisen wollen, dürfen sich maximal 90 Tage lang in den USA aufhalten. Es werden keine Verlängerungen gewährt. Reisepässe müssen bis zum Reiseende Gültigkeit besitzen.

Für Erwachsene werden in Österreich Reisepässe mit Chip und digitalisiertem Passfoto ausgegeben, welche für die visumfreie Einreise in die USA bis zum Ablaufdatum verwendet werden können.

Alle angeführten Bestimmungen gelten auch dann, wenn das eigentliche Urlaubsziel nicht die USA ist, sondern ein US-Flughafen nur für die Weiterreise (Transit) benutzt wird.

Ausschluss vom Visa Waiver Programm
Doppelstaater, die auch die Staatsangehörigkeit von Iran, Irak, Syrien oder Sudan besitzen, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausgeschlossen.
Reisende, die nach dem 01.03.2011 in die Länder Iran, Irak, Sudan, Syrien, Somalia, Jemen oder Libyen gereist sind, sind von der Teilnahme am Visa Waiver Programm ausgeschlossen. Sie müssen bei der Botschaft der Vereinigten Staaten ein Visum beantragen. Ausgenommen sind lediglich Reisende, die sich in einem dieser Länder im öffentlichen Auftrag als Vollzeit-Bedienstete der Bundesregierung oder als Streitkräfteangehörige aufgehalten haben.