Bali Premium Privatrundreise

Indonesien | Bali

Kultur Land & Leute Natur

Die Insel der Götter hat weit mehr als einmalig schöne Landschaften mit Reisfeldern, Wasserfällen, Vulkanen, Seen und Höhlen zu bieten. Auch das reiche Kunsthandwerk und großartige Tempel beeindrucken die Besucher. Last but not least sind die intelligenten Delfine in Lovina immer gut für eine Show.

de
garantie

Die Reise im Überblick

1. TAG: Denpasar - Seminyak

Verpflegung: -

Mit einem Blütenkranz werden Sie von einem deutschsprachigen Vertreter unserer Partneragentur am Flughafen Denpasar erwartet und direkt zu Ihrem Hotel in Seminyak gebracht.

2. TAG: Seminyak - Ubud

Verpflegung: F

Während Ihrer Fahrt ins Landesinnere werden Sie das reichhaltige Kunsthandwerk der Insel beim Besuch verschiedener Dörfer kennenlernen. Wunderbare Malereien findet man in Lod Tunduh. Weniger bekannt als Ubud aber nichtsdestotrotz ein wichtiger Kunstort ist Mas, das vor allem für seine Holzprodukte bekannt ist.

Die Brahmanen dieses Dorfes zählten schon immer zu den Meistern unter den Holzschnitzern. Von Teakholzmöbeln über Holzskulpturen bis hin zu Masken für die balinesischen Tänze ist dort alles zu finden. Das Dorf Celuk widmet sich fast ausschließlich der Silber- und Goldschmiedekunst. Die hier gefertigten Schmuckstücke, traditionellen Dolche sowie religiösen Gegenstände sind auf der ganzen Insel begehrt.

Bei einem Spaziergang durch Batuan bewundern Sie die typischen Häuser, die fast zur Gänze aus natürlichen Materialen wie Stein, Bambus, Kokosnuss- oder Teakholz und Ziegeln errichtet wurden. Der Nachmittag steht für Unternehmungen nach Ihren eigenen Vorstellungen zur freien Verfügung. Lassen Sie sich doch bei einem Bummel vom besonderen Flair des charmanten Ubuds verzaubern oder genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Unterkunft.

3. TAG: Ubud

Verpflegung: F

Auf dem Fahrrad erkunden Sie heute die herrliche Umgebung. Mit Blick auf den aktiven Vulkan Mt. Batur radeln Sie durch grüne Täler, malerische Dörfer, vorbei an Jahrhunderte alten Tempeln und sanft hügeligen Reisterrassen. Dabei erhalten Sie aufschlussreiche Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes.

Nach dieser ca. 26 km langen Tour sollten Sie sich am Nachmittag eine feine Wellnessbehandlung gönnen oder am Pool Ihrer Unterkunft die Seele baumeln lassen.

4. TAG: Ubud - Lovina

Verpflegung: F

Als einer der schönsten Tempel der Insel gilt der Pura Taman Ayun Mengwi, dessen Name übersetzt „schwimmender Blumengarten“ bedeutet. Der beeindruckende Hindu-Komplex wurde 1634 von einem König der Mengwi-Dynastie erbaut und thront majestätisch auf einer Insel im Fluss. Sie fahren weiter nach Candi Kuning, wo Sie über den Markt mit seinen duftenden Gewürzen, frischen Früchten und Gemüsesorten schlendern.

Hoch in den Bergen, vor der malerischen Kulisse des Bratan Sees scheint der nächste Tempel romantisch über das Wasser zu schweben. Der im Jahr 1663 erbaute Ulun Danu Tempel ist das wohl bekannteste Fotomotiv Balis und den drei Hauptgottheiten Shiva, Brahma und Vishnu gewidmet.

Ein verstecktes Juwel ist das verträumte Dorf Munduk ganz im Norden, das eingebettet in Kaffee- und Gewürznelkenplantagen zum Verweilen einlädt. Wenn Sie Lust und Laune haben, wandern Sie noch zu den Red Coral- und Laangan Wasserfällen. Umrahmt vom tropischen Grün stürzt sich das Wasser ca. 25 Meter in die Tiefe. Später fahren Sie weiter nach Lovina, das vor allem für seine schwarzen Sandstrände, Korallenriffe und Delfine bekannt ist.

5. TAG: Lovina - Candi Dasa

Verpflegung: F

Früh startet Ihr Tag mit einem Bootsausflug, um die Show der akrobatischen Delfine bei Sonnenaufgang zu sehen.

Nach einem stärkenden Frühstück im Hotel genießen Sie im Bergdorf Kintamani einen traumhaften Blick auf den aktiven Feuerkegel Gunung Batur und den darunter liegenden Kratersee, dessen Wasser Trinkwasserqualität aufweist.

Über Suter erreichen Sie das bedeutendste hinduistische Heiligtum in Indonesien, den sogenannten Muttertempel Pura Besakih. Die terrassenförmige Anlage liegt am Südwesthang des Vulkans Gunung Agung, der erst vor einigen Jahren für Aufregung sorgte. Über 200 Gebäude, Schreine, Pavillons, Hallen und Pagoden machen den Tempel zu Recht zu einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten.

Ein Rundweg führt bis in die oberen Regionen; der Innenbereich ist wie überall auf Bali für Nichtgläubige gesperrt. Strahlend grün präsentieren sich im Sidemen-Tal die üppigen Reisterrassen, die dem Ort eine spirituelle Aura verleihen. Im Anschluss geht es direkt zu Ihrer Unterkunft in Candi Dasa.

6. TAG: Candi Dasa - Denpasar

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Dorf Kusamba, wo Sie den Einheimischen bei der Salzgewinnung aus dem Meer über die Schulter schauen. Gleich ums Eck befindet sich der Fledermaus-Tempel Goa Lawah, hinter dessen Altar Tausende dieser, von den Balinesen als heilig erachteten, Tiere herumschwirren.

Danach besichtigen Sie die kleine Stadt Klungkung, die schon immer einen besonderen Status auf Bali innehatte. Über viele Jahre fungierte der Ort als Sitz des Obersten Gerichtshofes der Insel; die Gerichtshalle Kerta Gosa ist nach wie vor eine Attraktion des Städtchens und besonders sehenswert.

Mit dem Transfer zum Flughafen Denpasar oder zu Ihrem im Anschluss gebuchten Hotel endet diese Rundreise.

Wichtige Informationen

Rundreise: Bali Premium Privatrundreise