Bezauberndes Sri Lanka Pauschalreise

Sri Lanka

Sri Lanka - oder Ceylon, wie die Insel früher genannt wurde, überrascht seine Besucher mit einer Fülle an Sehenswürdigkeiten. Bei diesem Programm kombinieren wir eindrucksvolle Rundreisetage, denn die Insel hat speziell im Inland eine große Anzahl an historisch bedeutenden Bauwerken aus verschiedenen Epochen aufzuweisen, mit entspannenden Tagen in einem großzügigen Resort am Strand, welches eine Vielzahl an Aktivitäten bietet. Zusätzlich erleben Sie auch die Schönheiten der Natur wie einen botanischen Garten, eine Schildkrötenaufzuchtstation und das Elefantenwaisenhaus. Die Anzahl der zurückzulegenden Kilometer ist im Vergleich zu anderen Ländern angenehm gering und wird selbstverständlich in klimatisierten Fahrzeugen und mit deutschsprachiger Reiseleitung absolviert.

de
gruppen
strand

Die Reise im Überblick

1. TAG: Wien - Doha - Colombo

Verpflegung: -

Am späten Nachmittag verlassen Sie Wien an Bord der Qatar Airlines und fliegen über Doha nach Colombo.

2. TAG: Colombo - Negombo

Verpflegung: A

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Colombo werden Sie von einem Repräsentanten unserer Agentur erwartet und begrüßt. Von hier aus geht es gleich weiter nach Negombo zum Hotel. Nach ein paar Stunden Rast steht am Nachmittag dann ein Ausflug in das charmante Fischerdorf am Programm. Den Reiz Negombos machen das kleinstädtische Alltagsgeschehen, das koloniale Flair und das Treiben rund um die Lagune mit den bunten Booten aus:

Buchbare Zusatzleistungen
Early Check-In

3. TAG: Negombo - Pinnawela - Sigiriya

Verpflegung: F / A

Gleich am Morgen geht es zum Elefantenwaisenhaus in Pinnawela, wo mehr als 40 Elefanten eine Heimat gefunden haben. Nunmehr haben Sie die einmalige Gelegenheit den Elefanten bei der Fütterung - Babys bekommen die Flasche - und einem kühlen Bad im Fluss zuzusehen. Schöne Fotomotive und erlebnisreiche Stunden garantiert! Danach fahren Sie weiter nach Sigiriya zu Ihrem Hotel. Nach dem Check-In stehen die verbleibenden Stunden zu Ihrer freien Verfügung.

4. TAG: Sigiriya - Polonnaruwa - Sigiriya

Verpflegung: F / A

Am frühen Morgen fahren Sie zum Sigiriya-Felsen (UNESCO Weltkulturerbe). Sigiriya ist ein rotbrauner Felsen, der weithin sichtbar aus dem Dschungel ragt. Sein Name steht für ein Symbol ceylonesischer Hochkultur: die Wolkenmädchen von Sigiriya - ein farbiges Fresko aus dem 5. Jhdt. n. Chr., welches sich auf halben Wege zum Gipfel in einer Nische des Felsens von Sigiriya befindet.

Auf einem Plateau an der nördlichen Schmalseite des Felsens befinden sich die Überreste des Löwentors, nach dem der Felsen vermutlich benannt wurde. Von dem riesigen Löwenkopf, durch dessen Maul man früher den letzten, steilsten Teil des Aufstiegs begann, sind nur die zwei mächtigen Tatzen übrig. Um den Felsen herum befand sich die von einem Wassergraben umgebene Stadt. Die mittlerweile restaurierten Lustgärten beherbergen Überreste von Springbrunnen, Pavillons und einer Klosteranlage.

Der Aufstieg auf den Felsen ist recht anstrengend, wird aber mit einem sagenhaften Blick über die Landschaft belohnt! Danach geht es weiter nach Polonnaruwa, die im 11. Jhdt. zur Zeit des Königs Vijayabahu I. zur zweitältesten Hauptstadt des Königsreichs von Sri Lanka wurde. Der archäologische Park der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie werden unter anderem die Ruinen des königlichen Palastkomplexes, den Gal Viharaya-Tempel mit drei aus dem Felsen gehauenen Buddha-Statuen, den Shiva-Tempel sowie den schön angelegten Parakrama-Stausee, das Lotus-Bad und die Reste des alten Zahntempels sehen.

5. TAG: Sigiriya - Dambulla - Kandy

Verpflegung: F / A

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Dambulla, wo Sie den mit einer Fläche von 2100 m² größten Tempelkomplex des Landes besuchen. Er besteht aus 5 großen und ca. 75 kleineren Höhlentempeln mit insgesamt 153 Buddha-Statuen und vielen historischen Fresken, die auf das 1. Jhdt. v. Chr. zurückgehen.

Die Höhlen dienten einst König Walagambahu als Fluchtort seines 14-jährigen Exils von Anuradhapura. Die Mönche von Dambulla versteckten ihn vor den Indern. Als er auf seinen Thron zurückkehrte errichtete Walagambahu einen großen Tempel als Dank für die Hilfe. Nach den Besichtigungen fahren Sie Richtung Kandy, wobei Sie unterwegs noch Stopps einlegen. Sie besuchen zuerst einen Gewürzgarten, wo Pfeffer, Zimt, Kardamom, Vanille, Gewürznelken und Muskatnuss angebaut werden.

Der nächste Halt ist bei einer Batikfabrik, wo Sie sehen, dass sehr viele Arbeitsschritte nötig sind, bevor ein Teil in schönen traditionellen oder modernen Mustern die Fabrik verlässt. In Kandy angekommen, geht es zunächst zum Hotel. Die verbleibenden Stunden stehen für individuelle Entdeckungen zur freien Verfügung.

6. TAG: Kandy

Verpflegung: F / A

Die wunderschöne Stadt liegt recht hoch im Bergland von Sri Lanka, fast exakt im Zentrum der Insel, mit Hügeln und Tälern, Flüssen, Seen, großen und kleinen Wasserfällen. Sie wurde schon im 14. Jahrhundert gegründet, aber erst im 16. Jahrhundert die Hauptstadt des Königreichs. Und sie ist heute noch Sri Lankas kulturelles Zentrum (UNESCO-Weltkulturerbe) und weltberühmt als Aufbewahrungsort der heiligen Zahnreliquie von Buddha (4. Jhdt.).

Der Dala Maligawa, der Tempel des Heiligen Zahns, steht innerhalb des ehemaligen Palastbezirks und wird im Rahmen Ihrer Tour natürlich auch besichtigt, ebenso wie der königliche Botanische Garten von Peradeniya. Dieser weltberühmte und 64 ha große Garten diente ursprünglich als einer der Lustgärten des Königs. Heute verfügt er über 4.000 Arten der tropischen Flora und ist einer der schönsten und umfassendsten in Südostasien.

Am Abend besuchen Sie die Vorstellung der berühmten Kandytänzer. Die bunt geschmückten und prächtig gekleideten Darsteller erzählen in ihren traditionellen Tänzen Geschichten und Legenden des Landes.

7. TAG: Kandy - Nuwara Eliya

Verpflegung: F / A

Die nächste Etappe führt Sie durch das Hochland, vorbei an tosenden Wasserfällen, von Palmen umsäumte Reisfelder, Bananen- Zimt- und Teeplantagen nach Nuwara Eliya, auch "Little England" genannt. Das kühle Klima sorgt in der Umgebung für den einmalig guten Ceylon Tee, wovon Sie sich beim Besuch einer Teeplantage und Fabrik unterwegs selbst überzeugen können.

Nuwara Eliya wurde im 19. Jhdt. von Samuel Baker als Erholungsort für die britischen Kolonialbeamten gegründet. Immer noch hat sich die Stadt in 2000 m Höhe ihren englischen Charakter mit romantischen Giebeldächern und englischen Gärten erhalten. Auch sportlich gesehen geht es in Nuwara Eliya mit einem 18-Loch-Golfplatz und einer Pferderennbahn "very British" zu. Berühmt ist auch der Victoria Park, wo jede Jahreszeit ihren besonderen Reiz hat. Transfer zum Hotel und später am Abend erkunden Sie die Stadt während einer Tour und einem gemütlichen Spaziergang.

8. TAG: Nuwara Eliya - Yala Nationalpark

Verpflegung: F / A

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie über die nette Kleinstadt Ella und den berühmten Ravana Wasserfällen, die über 90 Meter in die Tiefe stürzen, weiter in südöstlicher Richtung zum Yala Nationalpark, der mit einer Fläche von 979 km² der größte und auch älteste Nationalpark Sri Lankas ist. Über 130 Vogelarten wie Flamingos, Pelikane, Pfaue, Kormorane und 30 Säugetierarten wie Elefanten, Leoparden und wilde Wasserbüffel haben sich hier angesiedelt. Check in im Hotel; am Nachmittag nehmen Sie an einer Jeepsafari teil. Großartige Sichtungen dürfen Sie aber speziell in der Hochsaison nicht erwarten, dafür sind meist zu viele ausländische Besucher im Gelände unterwegs, ein Erlebnis ist es aber allemal.

9. TAG: Yala Nationalpark - Weligama - Galle - Ambalangoda - Kalutara

Verpflegung: F / A

Am Morgen Fahrt entlang der reizvollen Südküste mit Fotostopps bei den berühmten Stelzenfischern von Weligama. Das Stelzenfischen im Südwesten Sri Lankas, zwischen den Städten Unawatuna und Weligama, ist eine traditionelle und zugleich ungewöhnliche Art der Fischerei.

Die Männer sitzen auf einer waagerechten Stange, die auf der Stelze befestigt ist in der Brandung, halten sich mit einer Hand fest und mit der anderen Hand fischen sie Heringe oder Makrelen. Ihr nächster Stopp ist in Galle, einer Stadt, die schon zu Zeiten des Königs Salomon ein wichtiger Verladehafen für Juwelen, Elfenbein, Gewürze und Pfauen für die Königshäuser war. Bis zum Jahr 1640, als die Niederländer die Stadt übernahmen, war sie ein wichtiger Handelshafen.

Sie besichtigen im Rahmen der Stadtrundfahrt die von den Niederländern 1663 errichtete Festung, die, so wie auch die Altstadt, zum UNESCO Weltkulturerbe zählen. Weiterfahrt nach Ambalangoda, das für seine traditionellen Puppen und Holzmasken berühmt ist. Aus dem Kaduru-Holz werden die farbenprächtigen Masken geschnitzt. Zum Schluss besuchen Sie noch eine Schildkröten-Aufzuchtsfarm und dann ist Ihr Rundreiseprogramm zu Ende. Transfer nach Kalutara zu Ihrem Strandresort.

9. - 15. TAG: Entspannende Tage am Strand

Verpflegung: F / A

Mermaid Hotel & Club

Das nette Hotel liegt direkt am Sandstrand von Kalutara, ca. 4 Kilometer vom Ortszentrum entfernt. Auch hier verläuft hinter dem Hotel eine kaum störende Bahnlinie. Das Gebäude ist U-förmig um den Pool mit Sonnenterrasse und Palmen angelegt. Die in bunten Farben eingerichteten Gästezimmer verteilen sich auf drei Gebäude mit jeweils zwei Stockwerken. Ein Restaurant, Bars sowie ein Nachtclub sorgen für Unterhaltung. Im Hotel gibt es einige Sportmöglichkeiten und auch ein ALLES INKLUSIVE-Package. Fakten: Frühstücksbuffet, Zimmerservice, 2 Swimmingpools, Terrasse mit Liegestühlen und Schirmen (ohne Gebühr), gratis Badetuchservice, Restaurant, mehrere Bars, Nachtklub, Juwelier, Souvenirshop, WLAN in der Lobby ohne Gebühr, ; alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.



Buchbare Zusatzleistungen
Fakultative Aufzahlung All Inclusive

16. TAG: Kalutara - Colombo - Doha - Wien

Verpflegung: F

Am Morgen erfolgt der Transfer zum Airport in Colombo und mit Qatar geht es wieder zurück über Doha nach Wien, wo Sie am Abend eintreffen.

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
21.01.2020 - 05.02.2020 3.400,00 €
25.02.2020 - 11.03.2020 3.400,00 €
17.03.2020 - 01.04.2020 3.300,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen