Das Inselparadies Pauschalreise

Mahé | La Digue | Praslin

Paradies & Strand Natur

Die 115 Inseln der Seychellen sind mit einem ganzjährig warmen, tropischen Klima gesegnet. Hier gibt es tatsächlich noch den sanften Tourismus und ein Urlaub auf den Seychellen wird Ihnen mit Sicherheit unvergesslich bleiben. Damit Sie etwas mehr auf einmal entdecken können, haben wir eine Kombination von Mahé, La Digue und Praslin ausgearbeitet. Mahé ist die größte Insel der Seychellen. Hier gibt es außer schönen Stränden auch den mit tropischem Regenwald bedeckten Berg Morne Seychellois. Auf der 26 km² großen Insel Praslin können Sie im Nationalpark Vallée de Mai die berühmte Coco de Mer bewundern und die Anse Lazio wird zu den schönsten Stränden der Welt gezählt! Auf La Digue bewegt man sich per Fahrrad oder Kutsche und lässt sich von den bizarren Granitfelsen an strahlend weißen Stränden verzaubern!

gruppen

Die Reise im Überblick

1. TAG: Wien – Mahé

Verpflegung: -

Am Nachmittag startet die moderne Großraummaschine der Qatar Airlines von Wien-Schwechat über Doha Richtung Seychellen.

2. TAG: Mahé

Verpflegung: -

Sie landen am Morgen und rasch sind die Pass- und Zollformalitäten erledigt. Sie werden schon von der Reiseleitung erwartet und ins Hotel The H Resort transferiert. Die größte der 115 Inseln ist 28 km lang, 8 km breit und durch den Berg Morne Seychellois, dessen Gipfel 905 Meter über dem Meeresspiegel liegt, ist Mahé auch gleichzeitig die höchste Seychelleninsel. Nur jeweils wenige Kilometer von Mahé entfernt liegen die kleinen Inseln Sainte Anne, Île au Cerf, Île Longue, Moyenne, Île Ronde, Île Sèche, Conception, Thérèse und Île aux Vaches. Victoria, die Hauptstadt von Mahé, ist für ihre Gebäude im kreolischen Stil und für ihre farbenfrohe Markthalle bekannt, in der unter anderem Fisch, Obst und Kleidung angeboten wird. Der Zimmerbezug erfolgt nach internationalen Richtlinien am frühen Nachmittag, doch können Sie bereits Hoteleinrichtungen wie Handtücher und Betten am Pool benützen.

Buchbare Zusatzleistungen
Das Inselparadies Halbpension

2. – 6. TAG: Mahé

Verpflegung: F

Das The H Resort (5 Palmen) liegt am Beau Vallon Beach, einem der luxuriösesten Viertel der malerischen Insel Mahè, nur 10 Minuten von der Hauptstadt Victoria, 5 Minuten vom Nationalpark Mourne Seychelles entfernt.  Der 3 km lange, weiße Sandstrand grenzt an türkisfarbenes Wasser und ist der einzige Strand in Mahé, an dem man ganzjährig schwimmen kann. Das Boutique Resort besticht durch seine kreolische Kolonialarchitektur, bietet ungestörte Ausblicke und charmante Gastfreundschaft. Alle Suiten & Villen sind tropisch-luxuriös ausgestattet mit Blick in den Garten oder Strand und ein weiteres Highlight ist der 24 Meter lange Infinity-Pool. In allen Gourmet-Restaurants wird Genuss großgeschrieben und Wellness-Liebhaber sind im preisgekrönten Sesel Spa hervorragend
aufgehoben.

FAKTEN: Frühstücksbuffet, Zimmerservice, Süßwasser, Infinity Pool, Kinderbecken (integriert), Liegeterrasse, Sonnenbetten und Schirme, Badetuchservice, WLAN (ohne Gebühr), 7 Restaurants, 2 Bars, Boutique, Souvenirshop, Miniclub (3-12 Jahre); gängige Kreditkarten werden akzeptiert.

ZIMMER: Total 100 Zimmer & Suiten, sehr komfortabel mit vielen Naturmaterialien eingerichtet, alle mit Klimaanlage, Ventilator, Bad, Regendusche, freistehende Wanne, WC, Bademäntel & Slippers, Föhn, Schreibtisch, Sitzecke, WLAN, Minibar, Sat.-TV, Telefon, Bügeleisen/Bügelbrett, Kaffee-/Teekocher, Safe, Balkon oder Terrasse. Wir haben für Sie eine Junior Suite reserviert: 55 m², Balkon mit Gartenblick.

SPORT: Fitnesscenter, Kajak, Schnorcheln, Beachvolleyball, Boccia, Tennis, Tischtennis, Riesenschach, Yoga; gegen Gebühr: Sesel Spa. Regelmäßige Abendunterhaltung.

6. TAG: Mahé – La Digue

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück heißt es bereits wieder Abschied nehmen und per Bus geht es zum Hafen. Der Cat Coco bringt Sie nach Praslin und mit der Inter Island Fähre geht es weiter nach La Digue. Auf der kleinsten der drei bewohnten Hauptinseln der Seychellen leben gerade einmal 2200 Einwohner, die Diguois genannt werden. Der Strandabschnitt Anse Source d'Argent mit seinen spektakulären Granitformationen gilt als Traumstrand und ist ein beliebtes Ziel ausländischer Besucher. Es lohnt sich auf jeden Fall mit dem Fahrrad die Insel zu erkunden, vorbei an dichtem Grün, an den schönen Takamaka-Bäumen und Bananenstauden, zum Beispiel zu den drei wilden Stränden Grand Anse, Petite Anse und Anse Coco.

6. bis 11. TAG: La Digue

Verpflegung: F / A

Die einem polynesischen Dorf nachempfundene La Digue Island Lodge liegt etwa fünf Minuten zu Fuß vom Hafen entfernt direkt am schönen und feinsandigen Strand der Anse Réunion. Exotische Vegetation und tropische Idylle in familiärer Atmosphäre erwarten Sie hier. Die Gästezimmer in diesem seit vielen Jahren bekannten und beliebten Resort sind in strohgedeckten Chalets oder in den Suiten des "kleinen Dorfes" untergebracht. Rund um den Pool stehen gemütliche Liegebetten und schattenspendende Schirme bereit; Snacks und kühle Drinks erhalten Sie gleich daneben an der Pool- und Snackbar, von wo aus Sie auch einen traumhaft schönen Ausblick haben. Bekannt ist auch das rustikale Open Air-Restaurant mit Sandboden (Sie können gerne auch barfuß gehen.), wo Sie mit internationalen und kreolischen Gerichten verwöhnt werden. Mit dem Fahrrad erreichen Sie sowohl kleinere Souvenirshops, als auch Restaurants und natürlich andere Traumstrände mit den berühmten Steinformationen. Mit dem Rad, vorbei an alten Kokos- und Vanilleplantagen, sind Sie schnell beim schönsten Strand der Welt! Auch ein alter Piratenfriedhof und eine Riesenlandschildkröten-Station sind hier zu finden.

FAKTEN: Buffetfrühstück, Swimmingpool mit Sonnenterrasse, Liegen und Schirme am Pool ohne Gebühr, Badetücher (gegen Gebühr), 3 Restaurants, 1 Pizzeria, Lobby, WiFi in der Lobby ohne Gebühr, Safe Deposit-Boxen, Wäscheservice, Souvenirshop; VISA, Mastercard und Amex werden akzeptiert.

ZIMMER: Total 61 Zimmer. Die Garten- und Strandvillen unterscheiden sich nur durch die Lage; die Garten-Villen stehen hinter den Strand-Villen. Alle verfügen über Klimaanlage, Bad/Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Tee-/Kaffeekocher, Minibar. Garden Room: 35m², kleine Terrasse mit Gartenblick.

SPORT & UNTERHALTUNG: Gegen Gebühr: Fahrräder, Schnorcheln, Wanderungen, Tauchen (PADI) in der Nähe. Ausflugsmöglichkeiten mit dem Ochsenkarren oder dem Fahrrad, auch Reiten, Klettern, Hochseefischen oder Helikopter-Rundflüge sind auf Anfrage vor Ort möglich.

11. TAG: La Digue – Praslin

Verpflegung: F

Per Schiff (Inter Island Ferry) geht es nach Praslin, wo wir Sie mit dem Bus zum Hotel transferieren. Die zweitgrößte Insel der inneren Seychellen ist ca. 12 km lang und 5 km breit. Im Inselinneren ist das Naturschutzgebiet Vallée de Mai beheimatet, das 1983 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Hier befindet sich unter anderem die endemische Palmenart Coco de Mer (Seychellenpalme), die ausschließlich auf den Seychellen vorkommt. Neben zahlreichen, traumhaften Stränden gibt es noch ein weiteres Naturreservat auf der Insel: Fond Ferdinand. In der Nähe von Praslin liegen weitere Inseln wie Curieuse, Silhouette, Cousin, Île Ronde, La Digue und Île St. Pierre. Der schönste Strand, die 600 m lange Anse Lazio im Nordwesten von Praslin, ist wirklich einzigartig und sicherlich einer der schönsten Strände unserer Erde. Wunderschöne Granitfelsen vor einer malerischen Palmenkulisse, dazu das glasklare Wasser, das in der Sonne in allen Türkistönen schimmert!

11. bis 16. TAG: Praslin

Verpflegung: F

Die charmante Indian Ocean Lodge befindet sich an der Südwestküste der paradiesischen Insel Praslin direkt am flach abfallen Sandstrand der Grand Anse. Es gibt täglich einen gratis Bustransfer zum traumhaften Coté D'Or-Strand; den kleinen Ort erreichen Sie in 5 Minuten zu Fuß. In wunderschöner Lage und mit hübschem Interieur und Naturmaterialien errichtet, bietet das Hotel auch einen Swimmingpool mit Holzdeck zum Sonnenbaden sowie geschmackvolle Gästezimmer mit viel Komfort. Im Restaurant werden Sie mit internationaler und kreolischer Küche verwöhnt. Diverse Wassersportarten und Ausflüge werden angeboten und auch des weltberühmte Vallée de Mai mit seinen imposanten Seychellenpalmen liegt ganz in der Nähe.

FAKTEN: Frühstücksbuffet, Zimmerservice, Süßwasser-Swimmingpool, Kinderbecken, Sonnenterasse, Schirme und Liegen, Badetücher (ohne Gebühr), Restaurant, Poolbar & Bistro, Wäscheservice, WiFi (in den öffentlichen Bereichen gratis), Gratis-Shuttleservice zur Cotè D'Or (Hinfahrt am Morgen, Rückfahrt am Nachmittag); alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert.

ZIMMER: Total 32 Zimmer, verteilt auf 8 zweistöckige Chalets mit jeweils 4 Wohneinheiten.
Alle Zimmer sind sehr geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Deckenventilator, Moskitonetz, Bad mit großer Dusche, Fön, WC, Satelliten-TV, IDD-Telefon, Mini-Eiskasten, Tee-/Kaffeekocher, Safe, möblierter Balkon oder Terrasse. Standard Room: ca. 45 m², zur Meerseite, Meer-/ Gartenblick.

SPORT & UNTERHALTUNG: Gegen Gebühr: diverse Wassersportarten (Fremdanbieter); abends mehrmals wöchentlich Livemusik. Bootsausflüge und Inseltouren werden auf Wunsch gerne organsiert. Der von der UNESCO geschützte Nationalpark Vallée de Mai, Heimat der berühmten Coco de Mer, ist nur einige Kilometer entfernt.

16. TAG: Praslin – Mahé – Wien

Verpflegung: F

Zeitgerecht werden Sie vom Hotel abgeholt und es geht zum Hafen. Vom Boot aus (Cat Coco) genießen Sie ein weiteres Mal die traumhafte Umgebung und in Mahé angekommen ist es nicht weit zum Airport. Am frühen Abend fliegen Sie wieder mit Qatar Airlines zunächst nach Doha.

17. TAG: Doha – Wien

Verpflegung: -

In den frühen Morgenstunden Weiterflug zurück nach Wien.

Termine & Preise