Höhepunkte Borneos Privatrundreise

Malaysia / Borneo

Natur

Fernab der Zivilisation wird man hier ganz eins mit der Natur, die in einer unglaublichen Fülle daherkommt. Zottelige Orang-Utans, witzige Nasenaffen, Makaken und Scharen exotischer Vögel sind genauso dabei wie schneeweiße Strände, kristallklares Meer und üppiger Dschungel mit duftenden Orchideen und ledrigen Mangroven. Ein Highlight ist der Besuch bei den Kopfjägern Iban mit anschließender schlichter Übernachtung in einem traditionellen Langhaus.


garantie

Die Reise im Überblick

1. TAG: Kuching

Verpflegung: -

Nach Ankunft am Flughafen Kuching, der charmanten Hauptstadt des Bundesstaates Sarawak, werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.

Während Ihrer Stadtbesichtigung am Nachmittag erkunden Sie den ältesten chinesischen
Tempel Tua Pek Kong, die alte Gambir Spice Straße mit ihren bunten Märkten sowie die Moschee Masjid India, die mit ihrem Mix aus Tradition und Moderne beeindruckt. Bummeln Sie am Abend doch durch das „Top Spot Seafood Centre“, wo Sie aus verschiedenen asiatischen Delikatessen ein lukullisches Abendmahl komponieren können. Probieren Sie unbedingt die landestypischen Meeresfrüchte in unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Oder flanieren Sie über die prominente Waterfront entlang des Flusses Sarawak.

2. TAG: Kuching - Bako Nationalpark - Kuching

Verpflegung: F / M

Sie starten früh zu einer Ganztagesexkursion in den reizvollen Bako Nationalpark. Vom malerischen Fischerdorf Bako sind es nur ca. 30 Minuten mit dem Schnellboot zur 27 km²
großen Halbinsel, auf der sich das 1957 gegründete Reservat mit einer exorbitanten Diversität an Fauna und Flora befindet. Sumpf- und Mangrovenwald, Tieflanddschungel, Hochplateauwälder bis hin zu fleischfressenden Kannenpflanzen und wilden Orchideen prägen die Landschaft und bilden einen hervorragenden Lebensraum für Tiere unterschiedlichster Art.

Die absoluten Stars sind die Nasenaffen, die zwar in punkto Attraktivität nicht gerade die Nase vorn haben, nichtsdestotrotz extravagante Geschöpfe sind. Sie sind leidenschaftliche Schwimmer und köpfeln oft direkt von den Bäumen ins Wasser. Aber auch olivgrüne Warane, kecke Makaken, urige Bartschweine sowie rund 150 Vogelarten - unter ihnen seltene Bartvögel - buhlen um die Gunst der Besucher. An einem der einsamen Strände lässt es sich nach dieser Wanderung ein paar Momente innehalten. Nach einem einfachen Mittagessen in der Parkkantine machen Sie sich auf den Rückweg zu Ihrem Resort.

3. TAG: Kuching - Semenggok - Batang Ai (Iban Dorf)

Verpflegung: F / M / A

Sie wollten immer schon Orang-Utans in ihrer natürlichen Umgebung sehen? Heute haben Sie im Semenggok Rehabilitationszentrum dazu ausreichend Gelegenheit. Seit 1975 werden hier kranke, verwaiste und aus menschlicher Gefangenschaft befreite Primaten gepflegt und auf die Auswilderung vorbereitet. Die „wilden Männer Borneos“ bewegen sich auf einem Gelände von 700 ha frei im Regenwald und schwingen gemächlich von Baum zum Baum. Einige Exemplare dieser vom Aussterben bedrohten Menschenaffen mit dem typischen rostbraunen Zottelfell lassen es sich nicht nehmen freiwillig zu den täglichen Fütterungen zu erscheinen. Melonen, Bananen und andere Früchte stehen hoch im Kurs. Es gibt natürlich keine Garantie, dass sich die Orang-Utans auf der hölzernen Plattform zeigen; die Chance, die Tiere aus nächster Nähe beobachten zu dürfen, ist aber auf jeden Fall gegeben.

Später besuchen Sie einen typischen Markt in Serian und sehen auch, wo der Pfeffer wächst. Mittagessen gibt es im kleinen chinesischen Dorf Lachau bevor Sie den abgelegenen Batang Ai Nationalpark erreichen. Über den See, an dessen Ufern und kleinen Flussarmen die indigene Bevölkerung noch nach alten Traditionen lebt, bringt Sie ein Longtail-Boot in kurzen 45 Minuten. Ihre Gastgeber, die „Kopfjäger“ Iban, sind ein freundliches und offenes Volk.

Bei Ankunft werden Sie bereits von den im Wasser spielenden Kindern und den Fischern begrüßt bevor Sie beim Häuptling vorstellig werden und Ihr Gastgeschenk überreichen. Auch
wenn Sie die Sprache nicht verstehen, so öffnet ein Lächeln doch Tür und Tor und Sie werden vieles über die Bräuche und Lebensweise der Iban erfahren.

Das Abendessen bereitet Ihr Reiseleiter aus den Zutaten, die zuvor am Markt eingekauft wurden. Probieren Sie dazu den Reiswein Tuak. Danach werden Sie Zeuge wie die Iban ihre traditionellen Kriegstänze zelebrieren. Ganz authentisch und schlicht nächtigen Sie in einem Langhaus.

Bitte beachten Sie: Nehmen Sie nur ein kleines Handgepäck mit dem Notwendigsten (Wäsche zum Wechseln, Taschenlampe, Moskitospray) mit. Die Unterkunft ist sehr einfach, mit Kaltwasserdusche und westlichen Toiletten im Dschungel.  

4. TAG: Batang Ai (Iban Dorf) - Kuching

Verpflegung: F / M

Nach dem Frühstück geben die Iban einen Einblick in ihre seit Jahrhunderten unveränderte Jagdtechnik. Wenn Sie Lust und Laune haben, stellen Sie doch auch Ihre Treffsicherheit und Geschicklichkeit mit dem Blasrohr unter Beweis. Dann heißt es auch schon Abschied nehmen. Mit dem Holzboot geht es flussabwärts zum Pier und von dort weiter nach Kuching.

5. TAG: Kuching - Kota Kinabalu

Verpflegung: F

Flugdauer: 1,5 Stunden

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für Ihren Morgenflug nach Kota Kinabalu, Hauptstadt des malaysischen Bundesstaates Sabah. Nach Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel. Die verbleibenden Stunden stehen für individuelle Entdeckungen zur freien Verfügung.

6. TAG: Kota Kinabalu –Kinabalu Nationalpark - Kota Kinabalu

Verpflegung: F / M

Ihr Ganztagesausflug zeigt Ihnen heute einen der ältesten Regenwälder der Erde, den Kinabalu Nationalpark. Die rund 2 Stunden dauernde Reise führt Sie am Vormittag durch die Bergkette Crocker Range mit atemberaubenden Aussichten auf den stolzen 4.095 Meter hohen Mount Kinabalu, der sich mitten im gleichnamigen Nationalpark befindet und dessen Herzstück ist.

Der Kinabalu Park ist Asiens Zentrum der Pflanzenvielfalt und seit dem Jahr 2000 UNESCO-Weltnaturerbe. Von kleinen Orchideen bis zur gigantischen Blüte der Rafflesia gedeiht hier alles – davon überzeugen Sie sich im Botanischen Garten. Besonders eindrucksvoll sind die Hängebrückensysteme in den Baumkronen, die aus der Vogelperspektive Tiere offenbaren, die sonst im Verborgenen bleiben. Zum Mittagessen kommt das traditionelle Gericht „Nasi Nilopod“, Reis mit Süßkartoffeln, Huhn und Mango, auf den Tisch. Danach geht es auch schon wieder zurück nach Kota Kinabalu.

7. TAG: Kota Kinabalu – Tunku-Abdul-Rahman Marinepark – Klias – Kota Kinabalu

Verpflegung: F / Lunchpaket / A

Nur eine kurze Bootsfahrt entfernt liegt der Tunku-Abdul-Rahman Marinepark, ein tropisches Paradies mit weißen Puderzuckerstränden und türkisblauem Meer gesäumt von herrlichen Kasuarinen. Verbringen Sie einen Relax-Vormittag mit Sonnenbaden, Schwimmen, Faulenzen oder Schnorcheln. Nach einem Picknick-Lunch geht es zurück zum Festland. Und dann erwartet Sie am Nachmittag die Klias-Halbinsel mit ihren üppigen Mangrovenwäldern und
einzigartigen Wildtieren. Den schon bekannten Nasenaffen begegnen Sie auch hier. Beim Abendessen wird es romantisch, wenn Tausende Glühwürmchen eine magische Beleuchtung wie zu Weihnachten schaffen.

8. TAG: Kota Kinabalu

Verpflegung: F

Rechtzeitig zu Ihrem Weiterflug erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
01.11.2020 - 31.10.2021 2.150,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Rundreise: Höhepunkte Borneos Privatrundreise