Höhepunkte Kambodschas Gruppenreise

Kambodscha

Kultur Land & Leute Natur

Kambodscha hat nicht nur großartige Bauwerke, auch die Landschaften, die hauptsächlich aus Reisfeldern, Palmenhainen und tropischen Regenwäldern bestehen, sind sehr reizvoll. Die Hauptstadt Phnom Penh ist eine lebendige Metropole und gilt als die schönste der während der französischen Kolonialzeit in Indochina erbauten Städte. Hier haben Sie auch die Möglichkeit zwei interessante Märke zu besuchen. Und die Tempelanlagen von Angkor zu besichtigen, ist für jeden kulturinteressierten Reisenden ein Muss. Aber auch der Dschungeltempel Ta Prohm ist sicherlich ein eindrucksvolles Fotomotiv! Genießen Sie die unvergesslichen Eindrücke während der Rundreise über Geschichte, Land und Leute!

de
garantie
gruppen

Die Reise im Überblick

1. TAG: Siem Reap Verpflegung: -

Verpflegung: -

Ankunft in Siem Reap und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Siem Reap.

2. TAG: Siem Reap

Verpflegung: F

Der heutige Tag steht ganz unter dem Zeichen der historischen Tempel Angkors. Wir starten unsere Angkor Expedition morgens mit einem Besuch der Roluos Tempel Preah Ko, Lolei und Bakong. Am Nachmittag besichtigen Sie ein Juwel der weitläufigen Tempelebene von Angkor: die ehemalige Hauptstadt des Königs Jayavarman VII. - Angkor Thom. Einige der schönsten Tempel dieses Königs, der von 1181 bis 1220 geherrscht hat, finden sich hier. Wir betreten die Stadt durch das Südtor, mit der nur noch teilweise erhaltenen Umfassungsmauer, die von einem 23 m hohen Turm gekrönt wird. Wie auch auf den anderen Toren und vielen Türmen des Haupttempels, finden sich in allen Himmelrichtungen große Gesichter, die vermutlich den Bodhisattva Avalokiteshvara darstellen sollen und, auch das wird vermutet, den Gesichtzügen des Königs nachgebildet wurden. Ein leichtes Lächeln umzieht den Mund dieses wichtigen buddhistischen Bodhisattva, der für sein Mitleid gegenüber den Menschen bekannt ist. Im Zentrum dieser ummauerten Stadt liegt der Bayon Tempel, der wohl den von den Göttern besiedelten Weltenberg Meru symbolisiert und mit steilen, ebenfalls von Gesichtern bedeckten Türmen versehen ist. Nicht weit entfernt liegt der Paradegrund des Königs, der von der Elefantenterrasse und der Terrasse des Leprakönigs geschmückt wird. Und als weitere bedeutende Tempel des 11. Jahrhunderts stehen Baphuon, Phimeanakas sowie der nördliche und südliche Khleang auf dem Programm. Dann geht es weiter zum Ta Prohm, einem ausgedehnten Kloster aus der Regierungszeit von Jayavarman dem VII. Es wurde nur teilweise vom Urwald befreit, und so kann man noch zahlreiche Würgefeigen sehen, die Mauern und Fenster in einen unauflösbaren Griff genommen haben. Wir lassen unsere imposanten Eindrücke an diesem Tag bei einem Sonnenuntergang am Phnom Bakhaeng ausklingen.

3. TAG: Siem Reap - Phnom Penh Verpflegung: F

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück begeben wir uns auf den Weg zum Tempel Banteay Srei - der "Zitadelle der Frauen". 967 A.D. erbaut, wurde dieser Tempel dem Hindu-Gott Shiva gewidmet. Banteay Srei stellt zwar einen der kleinsten Tempels Angkors dar, jedoch dafür einer der kunstvollsten. Der rote Sandsteintempel offenbart zahlreiche außergewöhnliche Reliefs, welche aufgrund ihrer feinen Ausarbeitung eher wie geschnitzt als wie gemeißelt aussehen. Auf dem Rückweg erkunden wir noch den Banteay Samre, welcher zu Zeiten Suryarvaman II. in der Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut wurde. Am Nachmittag beginnen wir mit der Erkundung des großartigen Angkor Wat. Er ist einer der bedeutendsten Tempel der Region und vermutlich vom Bauvolumen her das größte religiöse Bauwerk der Welt. Am Abend Transfer zum Airport und Flug nach Phnom Penh und Transfer zum Hotel.

4. TAG: Phnom Penh

Verpflegung: F

Entdecken Sie die chaotische und faszinierende Stadt Phnom Penh! Die Tour startet am Wat Phnom, Geburtsstätte der Hauptstadt. Danach besuchen Sie den Kaiserlichen Palast, die Residenz des Königs Norodom Sihamoni und die Silber-Pagode. Weiter geht es mit dem Nationalmuseum, wo Sie eine umfassende Kunst-Sammlung der Khmer sehen werden. Am Nachmittag geht es zum Toul Sleng-Museum, ein ehemaliges Gymnasium, das vom Khmer-Regime zu Verhör- und Folterzwecken genutzt wurde. Im Anschluss besuchen Sie die zwei größten Märkte Phnom Penh`s, den Zentralmarkt und den weitläufigen russischen Markt.

5. TAG: Phnom Penh

Verpflegung: F

Zeitgerecht erfolgt der Transfer zum Flughafen.

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
04.11.2019 - 31.03.2020 990,00 €
01.04.2020 - 31.10.2020 990,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Rundreise: Höhepunkte Kambodschas Gruppenreise