Indochina a la carte Pauschalreise

Vietnam | Kambodscha

Land & Leute Natur Kultur

Die zwei kulturell interessantesten Länder Indochinas finden Sie in dieser Reise vereint. In Kambodscha nimmt natürlich Angkor den Mittelpunkt ein, wir haben für Sie aber zusätzlich Ausflüge zum Tonle Sap See und nach Banteay Srei inkludiert. Und auch die Hauptstadt sowie die Tempel von Udong haben ihren Platz und zeugen von der einstigen Pracht. Es folgt Vietnam mit Hanoi und beiden Ha Long Bay‘s. Sowohl die selten in Programm inkludierte trockene Ha Long Bay wie auch die zum Weltkulturerbe zählende Meereslandschaft werden besucht. Es folgen die alten Kaiserstädten Hue und Hoi An sowie im Süden Saigon und das tropische Mekongdelta. Inklusive romantischer Bootsfahrten und Begegnungen mit Land und Leuten. Am Ende der Tour warten entspannende Badetage in einem einladenden Ressort.

de
garantie
gruppen

Die Reise im Überblick

1. TAG: Wien – Doha – Siem Reap

Verpflegung: -

Am frühen Abend verlassen Sie Wien an Bord der mehrfach ausgezeichneten und zu den wenigen 5*****Stern-Airlines gehörenden Qatar Airways und fliegen über Doha nach Siem Reap.

2. TAG: Siem Reap

Verpflegung: -

Am frühen Nachmittag ist Kambodscha erreicht. Schon am Flughafen wartet ein deutschsprachiger Reiseleiter unserer Agentur und fährt mit Ihnen zu Ihrem Hotel. Sie haben Zeit zur Akklimatisation und für individuelle Entdeckungstouren.

3. TAG: Siem Reap – Tempelbezirk Angkor – Siem Reap

Verpflegung: F

Die erste Station des ganztägigen Angkor-Besichtigungsprogramms ist das Südtor mit seinen steinernen Wächtern auf der Zufahrtsbrücke. Es folgt ein Rundgang beim historischen Zentrum um Angkor Thom mit dem Bayon-Tempel und anschließend sehen Sie die Elefantenterrasse und die Terrasse des Leprakönigs. Der Nachmittag ist einem Besuch beim Tempel Angkor Wat gewidmet, der wohl berühmtesten Tempelanlage Indochinas. Hier haben wir wirklich genug Zeit für einen ausführlichen Rundgang eingeplant, bevor Sie unser Reiseleiter rechtzeitig zum Sonnenuntergang auf den Phnom Bakheng-Hügel führt.

4. TAG: Siem Reap – Tempelbezirk Angkor – Siem Reap

Verpflegung: F / A

Nach dem Frühstück fahren Sie wieder in den Tempelbezirk und sehen am Vormittag die Highlights des so genannten kleinen Rundwegs mit Prasat Kravan, Bantei Kdei, Sras Srang, Ta Keo und Ta Prohm, der in seinem ursprünglichen Zustand gelassen wurde und mittlerweile fast vom Dschungel überwachsen ist. Am Nachmittag folgen die Besichtigungen der schönsten Anlagen am großen Rundweg, wie Preah Khan, Neak Pean, Ta Som, Mebon und Pre Rup. Wenn Sie es wünschen, dann können Sie am Abend der Einladung unserer Agentur folgen und an einem Dinner mit Folkloredarbietung teilnehmen.

5. TAG: Siem Reap – Banteay Srei – Tonle Sap – Siem Reap

Verplfegung: F

Für den Vormittag haben wir die Besichtigung des kleinen, aber höchst kunstvoll gearbeiteten Tempels Bantaey Srei vorgesehen. Hierher kommen nicht so viele Gäste und ein Rundgang zeigt ein klein wenig mehr von der beeindruckenden Khmer-Kultur. Am Rückweg halten Sie in einem der Dörfer, um die traditionelle Lebensweise besser kennen zu lernen. Für den Nachmittag ist ein Ausflug an den knapp 50km entfernten Tonle Sap See geplant, wo Sie schwimmende Dörfer und Gärten sehen und die Fischer bei der Arbeit beobachten können.

6. TAG: Siem Reap – Udong – Phnom Penh

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Kompong Kdei, wo Sie eine unweit gelegene alte Sandstein-Naga-Brücke aus dem 12. Jahrhundert besuchen. Danach geht es weiter nach Udong, von 1618 bis 1866 Hauptstadt Kambodschas. Sie können die alten königlichen Stupas bewundern und den traumhaften Panoramablick von einer der Pagoden genießen. Anschließend halten Sie in einem der Khmer/Cham –Dörfer für einen kleinen Spaziergang; der Tag endet dann in Phnom Penh.

7. TAG: Phnom Penh – The Killing Fields – Hanoi

Verpflegung: F

Am Vormittag steht eine ausführliche Rundfahrt auf dem Programm, bei der Sie unter anderem den Königspalast, die Silberpagode, das Nationalmuseum und den Wat Phnom besichtigen. Im Anschluss wollen wir Ihnen die jüngere Geschichte des Landes näherbringen. Wir verlassen die Hauptstadt und fahren Richtung Meer. Nach rund einer Stunde Fahrzeit legen wir in Choeung Ek eine Pause ein. Sofern Sie es sehen möchten, können Sie die „Killing Fields“ besuchen. Bis zu 11.000 Menschen sollen hier umgebracht und begraben wurden sein. Besonders einprägend dabei sind die Bilder tausender Totenschädel und anderer menschlicher Überreste, welche die Felder Kambodschas übersäten. Die Schädel werden heute zum Teil in einem Stupa aufbewahrt, der zum Gedächtnis an die Toten auf dem Gelände in Choeung Ek errichtet wurde. Anschließend bringt Sie der klimatisierte Bus zum Airport für Ihren Flug nach Vietnam.

8. TAG: Hanoi – Ninh Binh

Verpflegung: F / M

Nach einem guten Frühstück beginnt die halbtägige Stadtrundfahrt durch Hanoi mit vielen kulturellen und historischen Höhepunkten. Sie besuchen den See des zurückgegebenen Schwertes, den Ngoc Son Tempel, und den Tempel der Literatur. Anschließend genießen Sie eine einstündige Rikschafahrt durch die Geschäftsstraßen im Altstadtviertel, wo die Straßen zumeist nach verkauften Waren genannt werden. Nach dem Mittagessen fahren Sie in südliche Richtung nach Ninh Binh – in die trockene Ha Long Bucht. Unterwegs besuchen Sie die Bai Dinh Pagode, den größten Pagodenkomplex in Vietnam. Die Pagode Bai Dinh ist unter anderem berühmt für die drei Buddhastatuen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Diese wiegen jeweils 50 Tonnen, eine andere Buddhastatue sogar 100 Tonnen. Die beiden Glockentürme kommen auf 36 Tonnen und 27 Tonnen.

9. TAG: Ninh Binh – Ha Long

Verpflegung: F / M

Am Morgen fahren Sie mit dem Fahrrad vorbei an schönen Reisfeldern und Kalksteinfelsen, um die frische Luft und die schönen Landschaften an beiden Straßenseiten zu genießen. Dann beginnen Sie mit der Entdeckung der trockenen Ha Long Bucht. Die trockene Ha Long Bucht, wie die Umgebung von Ninh Binh auch genannt wird, war vor langer Zeit von Meerwasser bedeckt. Heute türmen sich dort groteske Felskegel und Berge, die in einer atemberaubenden Szenerie aus den weiten Reisfeldern herausragen. Entdecken Sie inmitten dieser fantastischen Landschaft die drei berühmten Grotten Tam Coc während einer Fahrt mit Sampans (kleinen Booten). Nach dem Mittagessen fahren Sie in die Ha Long-Bucht.

10. TAG: Ha Long – Da Nang – Hoi An

Verpflegung: F / M

Heute entdecken Sie eines der berühmtesten Weltnaturerbe – die Ha Long Bucht im Norden Vietnams, die von der UNESCO bereits im Jahr 1994 als solches anerkannt wurde. Mit dem Drachenboot kreuzen Sie durch die mystische Inselwelt und besichtigen eine Tropfsteinhöhle sowie bizarre Felsformationen. Das leckere Mittagessen mit Meeresfrüchten wird auf dem Boot serviert. Zurück an Land geht es Richtung Hai Phong oder Hanoi. Der Abendflug bringt Sie nach Da Nang, wo Sie am Airport abgeholt werden und mit dem Transfer nach Hoi An endet die heutige Tagesetappe.

11. TAG: Hoi An – Hue

Verpflegung: F / A

Morgens unternehmen Sie einen Stadtbummel bzw. einen Rundgang durch die malerische Altstadt. Hier gibt es viel zu sehen! Chinesische Tempel, Versammlungshallen, überdeckte Brücken-Pagoden, Althäuser der Kaufmänner, traditionelle Geschäfte und lokale Märkte. Außerdem bekommen Sie während des Spaziergangs durch die alten Straßen Einblicke in die täglichen Aktivitäten der traditionellen Handwerksarbeiten. Dann führt die Route über eine gewundene Bergstraße und den berühmten Wolkenpass (Hai Van) via dem Fischerdorf Lang Co nach Hue.

12. TAG: Hue – Saigon

Verpflegung: F / A

Heute beginnen Sie mit der Entdeckung der Kaiserstadt. Sie machen eine Bootsfahrt auf dem romantischen Parfüm-Fluss zur Thien Mu Pagode, einer der schönsten und berühmtesten Pagoden in Zentralvietnam. Anschließend besuchen Sie die Zitadelle bzw. den Kaiserpalast sowie das Khai Dinh Mausoleum. Nun geht es zum Airport für den Nachmittagsflug nach Saigon. Bei der Ankunft am Flughafen Saigon werden Sie wieder abgeholt und zum Hotel begleitet. Und für den Abend haben wir ein nettes Abendessen in einem lokalen Restaurant für Sie vorbereitet.

13. TAG: Saigon – Mekong Delta – Saigon

Verpflegung: F / M

Sie fahren auf der neuen Autobahn ungefähr zwei Stunden nach Ben Tre ins Mekongdelta. Hier beginnt eine abwechslungsreiche Bootsfahrt auf dem Fluss. Beim ersten Stopp bei einer Ziegelfabrik ist zu sehen, wie die Ziegel in traditioneller Methode hergestellt werden. Dann besuchen Sie eine Kokosnussfabrik und erfahren, was alles aus dieser Pflanze hergestellt wird. Weiter geht es durch die schmalen Kanäle zum nächsten Stopp bei einem Familienbetrieb wo zu sehen ist, wie die Frauen Schlafmatten machen und genießen frische Früchte und Tee. Danach fahren Sie mit dem Tuk Tuk (Moped mit drei Rädern) auf der Dorfstraße durch Reisfelder, Gemüsefelder und Blumengärten. Anschließend gibt es ein typisches Mittagessen der Region. Danach bringen Sie die Sampans auf kleinen schattigen Kanälen wieder zur Bootsanlegestelle. Mit dem Bus geht es zurück nach Saigon, wo noch eine kurze Stadtbesichtigung im Stadtzentrum erwartet. Ihr Rundgang führt Sie durch die lebendige Einkaufsstraße Dong Khoi vorbei an der Stadthalle und dem Opernhaus bis zur neoromanischen Kathedrale Notre Dame und der Hauptpost, die alle von außen besichtigt werden.

14. TAG: Saigon – Cu Chi – Long Hai

Verpflegung: F

Heute fahren Sie in das rund 70 Kilometer entfernte Dorf Cu Chi. Hier erforschen Sie Teile des riesigen, über 200 Kilometer langen unterirdischen Tunnelsystems der Vietkong, die den Besuchern zugänglich gemacht wurden. Anschließend geht es nach Long Hai, um entspannende Tage am Strand zu genießen.

14. TAG - 17. TAG: Long Hai

Verpflegung: F

Ho Tram Beach Boutique Resort
Direkt am kilometerlangen und feinsandigen Strand von Ho Tram befindet sich dieses einmalig schöne Boutique-Resort, umgeben von Kiefernwäldern. Kreativen Architekten ist es hier vorzüglich gelungen vietnamesische Inspirationen mit westlichen Noten zu vereinen und so für eine heimelige Atmosphäre zu sorgen. Schöne Pools, ein Spa sowie einladende Bars und Restaurants erwarten Sie. Im Gecko-Restaurant mit Blick auf den Teich wird das Frühstück serviert und traditionelle vietnamesische Küche geboten. Die Nautical Beach-Bar ist der ideale Ort, um mit einem erfrischenden Cocktail den Sonnenuntergang zu genießen. Die diversen Zimmer, Villen, Suiten und Bungalows sind in warmen, erdigen Farben gehalten und bieten modernsten Komfort.
Total 92 Gästezimmer, Bungalows, Villen und Suiten, verteilt auf acht zweistöckige Gebäude. Alle sind stilvoll eingerichtet und verfügen über Bad/Dusche, WC, Klimaanlage, Moskitonetz, Föhn, Bademäntel & Slippers, TV, WLAN (gratis), Telefon, Minibar, Tee-/Kaffeekocher und Safe sowie Balkon oder Terrasse. Gardenview Room: in einem der neueren Gebäude gelegen, ca. 42 m², Blick in den tropischen Garten.
Einrichtungen: Frühstücksbuffet, Zimmerservice, 2 Pools mit Liegen und Schirmen, Badetücher ohne Gebühr, 1 Restaurant, Lounge-Bar, Beach-Bar, Souvenirshop, WLAN ohne Gebühr, Wäscheservice, Kinderspielplatz; gängige Kreditkarten werden akzeptiert.
Sport & Unterhaltung: Fitnessstudio, Beachvolleyball, Kajak; gegen Gebühr: Spa (Dampfbad, Massagen, Beauty-Behandlungen), 1 Tennis-Hartplatz. Verschiedene Ausflugsprogramme werden offeriert. Restaurants & Geschäfte in der Stadt Vung Tau (45 km entfernt).

17. TAG: Heimreise Long Hai – Saigon – Doha – Wien

Verpflegung: F

Am Nachmittag erfolgt der Transfer zum Airport in Saigon, nun geht es über Doha zurück nach Österreich.

18. TAG: Ankunft in Wien

Verpflegung: -

Bedingt durch die Zeitverschiebung erfolgt die Landung bereits am Morgen in Wien.

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
19.11.2020 - 06.12.2020 4.780,00 €
21.01.2021 - 07.02.2021 5.060,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Pauschalreise: Indochina a la carte Pauschalreise