Ganztagesausflug auf die Insel Chiloé

Folgender Ausflug kann über unser Partnerbüro vor Ort gebucht werden:

Ganztagesausflug auf die Insel Chiloé (Dalcahue, Castro, Nercón) - auf Gruppenbasis mit englisch-sprachiger Reiseleitung
Bereits die kurze Schifffahrt (ca. 30 Min.) ist ein Vergnügen; bietet sie doch Gelegenheit kleine, schwarz-weiß gezeichnete Peales-Delphine, Pinguine und Robben im Wasser zu beobachten. Angekommen auf der Isla Grande de Chiloé, die im chilenischen Teil Patagoniens liegt, werden Sie sich in der Zeit zurückversetzt fühlen. Sie werden den Unterschied zum Festland in Architektur und Lebensweise sofort bemerken. Bei einem Bummel durch das Dorf Chacao sehen Sie den Marktplatz und die Kirche. Im kleinen Ort Dalcahue werden Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Holzkirche sowie der Kunsthandwerksmarkt begeistern. Entlang der Küstenstraße Llao Llau fahren Sie weiter in Richtung Inselhauptstadt Castro, mit einem Halt zum Mittagessen (nicht inkludiert). Das pittoreske Städtchen punktet mit seiner Iglesia San Francisco (ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe), die sowohl Wahrzeichen als auch höchstes Gebäude des Eilandes ist. Ein beliebtes Fotomotiv sind die Pfahlbauten (Palafitos) in leuchtenden Farben in Rio Gamboas. Aller guten Dinge sind drei: auch die aus Zypressen- und Lärchenholz erbaute Kirche in Nercón gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Anmerkung: Bootstour wetterbedingt. Auf Gruppenbasis zusammen mit anderen Reisenden nur mit englischsprachiger Reiseleitung.

Zusatzleistung: Ganztagesausflug auf die Insel Chiloé