Malaysia Klassisch Privatrundreise

Malaysia

Während dieser interessanten Rundreise lernen Sie den Westen Malaysias kennen. Sie beginnen mit Malacca, der historischen Schatzkammer Malaysias, besuchen die berühmten Teeplantagen der Cameron Highlands sowie das Naturparadies um Banding Island. Lassen Sie sich verzaubern von der farbenprächtigen Natur im 130 Millionen Jahre alten Regenwald des Belum Nationalparks. Zu Fuß und per Boot entdecken Sie Fauna und Flora, besuchen ein Dorf der "Orang Asli" und entdecken mit Glück vielleicht sogar die größte Blüte der Welt - die Rafflesia! Über die 13,5 Kilometer lange Brücke fahren Sie nach Penang, auch "Perle des Orients" genannt!

garantie

Die Reise im Überblick

1. TAG: Kuala Lumpur - Malacca

Verpflegung: -

Von Ihrem Hotel in Kuala Lumpur startet Ihre Rundreise Richtung Malacca. Die Fahrt dauert etwa zweieinhalb Stunden. Dort angekommen, beginnt Ihr Besichtigungsprogramm. Kaum eine Stadt trägt den Titel UNESCO Weltkulturerbe mehr zu Recht, als die alte Hauptstadt eines malaiischen Sultanats, die im 15. Jh. der wichtigste Seehafen für den Handel zwischen Orient und Okzident war. Die Seeleute tauften die Gewässer zwischen Sumatra und der malaiischen Halbinsel "Seestraße von Malacca".

Die Stadt gilt als historische Schatzkammer Malaysias, geprägt von den Einflüssen einstiger Kolonialherren (Portugiesen, Briten, Holländer). Im Rahmen der Stadtrundfahrt sehen Sie zuerst die St. Peter-Kirche, die älteste katholische Kirche, danach fahren Sie zum chinesischen Friedhof am Bukit China (China-Berg).

Dieser Friedhof aus der Ming-Zeit soll der älteste und schönste außerhalb Chinas sein. Am Fuße des Hügels sehen Sie Sultan's Well, einen Brunnen, den die Holländer seinerzeit mit einem Wachhaus und acht Kanonen beschützen ließen.

Weiter geht es mit der Porta de Santiago. Dieses Portal gehört zur portugiesischen Festungsanlage von Malacca. Mit dem Bau der Anlage wurde nach der Eroberung der Stadt im Jahre 1511 begonnen. Sie hielt 150 Jahre lang allen Angriffen stand, bis sie dann doch von den Holländern eingenommen werden konnte. Ferner sehen Sie die Ruinen der St. Paul's Kirche und dem roten Gebäude und Vermächtnis der Niederländer, dem Stadthuys. Zwischen 1641 und 1660 auf den Ruinen einer Festung erbaut, diente es als administratives Zentrum aufeinander folgenden Regierungen, bevor es 1982 in ein Museum umgewandelt wurde. Transfer zum Hotel; die verbleibenden Stunden stehen zu Ihrer freien Verfügung.

2. TAG: Malacca - Cameron Highlands

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück fahren Sie gen Norden, in die berühmten Cameron Highlands, mit einem Stopp unterwegs beim Lata Iskandar-Wasserfall. Beim Hotel angelangt, beziehen Sie Ihr Zimmer und haben dann Zeit um auszuspannen oder für eigene Entdeckungen

3. TAG: Cameron Highlands - Banding Isand

Verpflegung: F / A

Gleich nach dem Frühstück geht es zu einer Teeplantage, von der Sie eine spektakuläre Aussicht auf die majestätischen Berge haben. Ein Besuch in der dazugehörigen Teefabrik lüftet das Geheimnis der Teeproduktion. Danach stoppen Sie noch bei einer Gemüsefarm und dem Markt, bevor es weiter nach Banding Island geht, Ihrem heutigen Tagesziel. Nach dem Check-In, können Sie die verbleibenden Stunden nach Lust und Laune verbringen

4. TAG: Banding Island

Verpflegung: F / M / A

Nach dem Frühstück steht der Ausflug im einmaligen Belum-Nationalpark am Programm. Lassen Sie die Naturschönheit des 130 Mio. Jahre alten Regenwaldes während einer Bootsfahrt auf dem Royal Belum See zu einer unbewohnten Insel auf sich wirken. Dort können Sie im Becken des Wasserfalles baden, einen Spaziergang machen oder einfach nur ausspannen und das Picknick genießen.

Ein weiterer Halt ist beim Orang Asli Dorf am Kejar Hill. Orang Asli bedeutet übersetzt Eingeborene. Es handelt sich also um ein kleines Dorf, welches von Eingeborenen bewohnt wird, die hier ein sehr einfaches Leben auf einer winzigen Insel führen. Sie leben in simplen Hütten, fangen Fische und sammeln die Früchte des Regenwalds. Auf schmalen Pfaden gehen Sie auf Rafflesia-Entdeckungstour.

Wenn Sie Glück haben, entdecken Sie vielleicht sogar Blüte, die zu der größten Blüte der Welt zählt! In der Literatur heißt es, dass die Rafflesiapflanze einmal im Jahr kleine Knospen bildet, die sich dann langsam entwickeln und ca. Volleyballgröße annehmen, bevor sich die Blüte öffnet. Die Blüte selbst zerfällt nach wenigen Tagen, ist also sehr kurzlebig. Von der Knospe bis zur Blüte kann es bis zu neun Monaten dauern. Die verbleibenden Stunden stehen zur freien Verfügung.

5. TAG: Banding Island - Penang

Verpflegung: F

Nachdem Frühstück checken Sie aus dem Hotel aus und weiter geht die Fahrt über die drittlängste Brücke der Welt nach Penang, wo Sie nachmittags eintreffen. Sie beginnen gleich mit der "Kek Lok Si"-Tour. Zunächst steht der größte und schönste buddhistische Tempelkomplex, der Kek-Lok-Si-Tempel, auf dem Programm. Der auch als "Tempel des höchsten Glücks" bekannte Tempel gilt als der größte buddhistische Tempel Südostasiens. Der Bau des Tempels begann im Jahr 1893 auf Anregung des Abts des Tempels der Göttin der Barmherzigkeit (Goddess of Mercy Temple) in der Pitt Street.

Der Mandschu-Kaiser Guangxu hieß das Projekt gut und spendete eine Schrifttafel sowie 70.000 Bände der kaiserlichen Fassung der buddhistischen Sutren. Andere chinesische Herrscher wie Seine Majestät Kaiser Kangxi und Kaiserin Cixi der Quing-Dynastie waren von dem Tempel so beeindruckt, dass sie ihn ebenfalls mit Spenden bedachten. Besonders beeindrucken die Gebetshallen, Pagoden, Glockentürme und der Schildkrötenteich.

Der Hauptanziehungspunkt ist jedoch die eindrucksvolle siebenstöckige Rama VI-Pagode (Pagode der zehntausend Buddhas), die 1930 fertiggestellt wurde. Sie besticht durch ihre 10.000 Buddha-Statuen aus Alabaster und Bronze.

Eine weitere imposante Sehenswürdigkeit ist die 30,2 Meter hohe Bronzestatue der Kuan Yin, der Göttin der Barmherzigkeit. Nun geht es weiter mit dem Khoo Kongsi Clan House. Dieses Clanhaus der Familie Khoo erinnert an die erste Periode, in der die Chinesen nach Penang kamen. Nach einem Brand wurde im Jahre 1902 eine reduzierte Version gebaut, die über eine prachtvolle Halle mit komplizierten Schnitzereien verfügt sowie reich verzierte Balken aus feinstem Holz. Nach der Tour geht es zum Hotel; die verbleibenden Stunden stehen zur freien Verfügung.

6. TAG: Penang

Mit dem Transfer zum Flughafen endet heute Ihr Rundreiseprogramm. Gerne organisieren wir den Rückflug nach Kuala Lumpur bzw. die Weitereise zu einer der vielen reizvollen Stranddestinationen Malaysias

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
01.11.2019 - 31.10.2020 1.810,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Rundreise: Malaysia Klassisch Privatrundreise