Südafrikanische Höhepunkte Pauschalreise

Südafrika

Land & Leute Natur Abenteuer

Südafrika an der Südspitze des afrikanischen Kontinents vereint die ganze Welt in einem Land: grünes Hochland, kosmopolitische Städte, schroffe Berge, unvergessliche Tierbegegnungen in den Nationalparks, Atlantik, Indischer Ozean, hügelige Weingebiete und tropische Küste. Dies alles begegnet Ihnen während nur einer einzigen Reise. Lassen Sie sich von der südafrikanischen Lebensfreude anstecken. 







de
gruppen

Die Reise im Überblick

1. TAG: Wien – Doha

Verpflegung: -

Mit Qatar Airways fliegen Sie am Nachmittag nach Doha.




2. TAG: Doha – Kapstadt

Verpflegung: -

Weiterflug nach Kapstadt. Nach Ankunft werden Sie bereits von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Nachmittag steht für Unternehmungen nach Ihren eigenen Wünschen zu Ihrer freien Verfügung.

Unternehmen Sie doch einen Bummel über die quirlige Waterfront.

3. TAG: Kapstadt

Verpflegung: F

Bei Ihrer Stadtbesichtigung am Vormittag nehmen Sie zuerst die Seilbahn auf den berühmten Tafelberg, der nicht nur das Wahrzeichen der Metropole ist, sondern auch deren Silhouette prägt. Zurück geht es durch die Côte d'Azur Südafrikas – die wohlhabenden Vororte Camps Bay und Clifton. Vorbei am Parlamentsgebäude, dem Rathaus und der Festung Castle of Good Hope gelangen Sie zu Charly’s Bakery im Stadtteil Gardens, wo Sie sich unbedingt mit einer der köstlichen Süßigkeiten stärken sollten. Weiter geht es in das farbenfrohe Malaien-Viertel Bo Kaap mit seinen bunten Häusern an den Hängen des Signal Hills. Zu guter Letzt schauen Sie noch einem Diamantenschleifer über die Schulter. Nur eine knappe Fahrstunde entfernt beginnen schon die lieblichen Winelands, die Sie am Nachmittag besuchen. Die zweitälteste Stadt des Landes Stellenbosch punktet nicht nur mit seinen Häusern im Kap holländischen Stil, sondern natürlich vor allem mit seinen hervorragenden Weingütern. Südafrika ist bekannt für seine Rebensäfte – allein 15% stammen aus der Gegend um Stellenbosch. Der bekannteste Wein dieser Region ist der Cabernet Sauvignon. Überzeugen Sie sich bei einer Verkostung selbst von der Qualität und genießen Sie einige Stunden in dieser entzückenden Landschaft.

Bitte beachten Sie, dass die Auffahrt auf den Tafelberg wetterabhängig ist. Voraussichtlich wird der Tafelberg im Juli und August 2020 wegen Renovierungsarbeiten gesperrt.

4. TAG: Kapstadt

Verpflegung: F

Ein ganztägiger Ausflug führt Sie heute über einige der spektakulärsten Küstenlandschaften der Welt zur Kap-Halbinsel. Durch Sea Point gelangen Sie zum Hafenstädtchen Hout Bay, wo Sie ein Ausflugsboot zur Seal Island besteigen. Auf der kleinen Insel wimmelt es von Seehunden und Sie haben genügend Zeit, die Tiere vor die Linse zu bekommen. Danach fahren Sie weiter zur Kap Spitze, wo der Atlantische und der Indische Ozean aufeinandertreffen. Zurück geht es über Simon’s Town und Boulders Beach mit den putzigen Brillenpinguinen sowie den Küstenorten Fish Hoek und Muizenberg. Wahlweise halten Sie noch im Kirstenbosch Botanical Garden, wo seltene einheimische Pflanzen der Region geschützt und gezüchtet werden oder alternativ im Groot Constantia, dem ältesten Weingut des Landes zu einer Verkostung.

5. TAG: Kapstadt – Mossel Bay (Tagesstrecke: ca. 510km)

Verpflegung: F

Früh verlassen Sie Kapstadt und fahren über den Sir Lowry's Pass, der bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick auf Gordon’s Bay und Somerset West bietet, nach Grabouw und Elgin inmitten üppiger Landschaft und majestätischen Bergen. Ihre Reise führt Sie weiter zum südlichsten Ende Afrikas: Kap Agulhas. Das Gebiet ist weitgehend unberührt und unerforscht, seine schroffe Küstenlinie übersät mit versunkenen Schiffen. Der historische Leuchtturm von Cape Agulhas gilt als Symbol für die Spitze Afrikas und schafft unvergessliche Erinnerungen. Es geht weiter über die drittälteste Stadt des Landes – das historische Swellendam – nach Mossel Bay, von wo sich die Garden Route bis zum Storms River im Osten erstreckt.


6. TAG: Mossel Bay – Oudtshoorn (Tagesstrecke: ca. 155km)

Verpflegung: F / A

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Oudtshoorn in der Kleinen Karoo. Bekannt als Hochburg der Straußenaufzucht, darf natürlich eine geführte Tour durch eine Farm nicht fehlen. Genießen Sie danach einen kühlen Tropfen Rebensaft in einem Weingut bevor Sie die spektakulären Cango Caves besuchen. Dieses unterirdische Naturwunder, das zu den größten und ausgedehntesten Tropfsteinhöhlen der Welt zählt, wird Sie beeindrucken. In Ihrem Hotel erwartet man Sie zum Abendessen.




7. TAG: Oudtshoorn – Knysna (Tagesstrecke: ca. 135km)

Verpflegung: F / M

Über den Outenique Pass geht es heute weiter in das reizende George, das mit historischen Wahrzeichen wie dem Sklavenbaum und dem Gebäude der King Edward VII Bücherei, eines der besten Beispiele Edwardischer Architektur in der Stadt, punktet. Am attraktiven Ferienort Wilderness vorbei fahren Sie weiter in die „Perle der Gardenroute“, Knysna, die traumhaft schön am Ufer einer Lagune liegt und für ihre Austernzucht bekannt ist. Ein Boot bringt Sie zum Featherbed Naturreservat. Hier besteht die Möglichkeit während einer Fahrt auf einem Traktoranhänger zur Spitze des westlichen Knysna Heads die wunderbare Aussicht auf die traumhaften Buchten zu genießen. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant Rückkehr zu Ihrer Unterkunft. Die verbleibenden Stunden des Tages stehen zu Ihrer freien Verfügung, um sich von diesem charmanten Städtchen mit seinen vielen Geschenkeboutiquen und Bars verzaubern zu lassen. Probieren Sie unbedingt frische Austern an der entzückenden Waterfront und genießen Sie den Sonnenuntergang.

8. TAG: Knysna (Tagesstrecke: ca. 110km)

Verpflegung: F

Der bezaubernde Regenwald „Garten Eden“ mit seinem märchenhaften, üppigen Wald, ruhigen Seen und sprudelnden Bächen will heute von Ihnen erkundet werden. Ein wahrer Genuss! Danach haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Monkeyland Primate Sanctuary, wo Sie eine Vielzahl von im Wald freilebenden Primaten beobachten werden. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine Bemühungen, in Gefangenschaft gehaltene Primaten zu befreien und zu rehabilitieren. Die Tour führt weiter zum berühmten Felsvorsprung Eastern Head, der einen spektakulären Blick auf die Knysna Heads bietet (wetterabhängig). Über den wunderbaren Urlaubsort Brenton on Sea mit unberührten Traumstränden geht es zurück zu Ihrer Unterkunft. Der verbleibende Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.

9. TAG: Knysna – Tsitsikamma (Tagesstrecke: ca. 100km)

Verpflegung: F

Über das vornehme Küstenstädtchen Plettenberg Bay fahren Sie zur größten Freiflugvoliere der Welt „Birds of Eden“, die ein Reservat für afrikanische und exotische Vögel aller Art ist. Ein Konstrukt aus Holzwegen führt durch das überdimensionierte Vogelhaus und entzückt mit einer wunderbaren Welt an Farben und Klängen. Etwa 220 Spezies und 3.500 gefiederte Bewohner wie Goldfasan, Knysna Lourie, Tukan, Ara und Flamingo aus Privathaltungen, Zoos und Zuchtbetrieben sind hier zu Hause. Weiter geht es über die 451 Meter lange und 216 Meter hohe Bogenbrücke Bloukrans Bridge, die zurzeit auch die welthöchste kommerzielle Bungee Absprungstelle ist. Ein absolutes Highlight Ihrer Reise ist der Tsitsikamma Nationalpark, dessen zerklüftete Küsten- und Berglandschaft mit bis zu 200 Meter hohen Klippen zu beeindrucken weiß. Naturbegeisterte werden hier voll auf ihre Rechnung kommen (wetterabhängig).    

10. TAG: Tsitisikamma – Port Elizabeth (Tagesstrecke: ca. 185km) – Johannesburg

Verpflegung: F

Entlang des Tsitsikamma-Waldes in Richtung Osten fahren Sie nach Port Elizabeth, bekannt als die „freundliche Stadt“ mit herrlichem Klima. Inlandsflug nach Johannesburg. Hier werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.


11. TAG: Johannesburg (Tagesstrecke: ca. 100km)

Verpflegung: F

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Apartheid. Die Tour beginnt mit einem Besuch des renommierten Apartheid-Museums im Vorort Ormondo, welches Ihnen die Geschichte dieser Ära vermittelt. Anschließend spazieren Sie durch das pulsierende Township Soweto, wo das Hector Peterson Memorial an den Kampf der Schüler Südafrikas gegen die Apartheid erinnert. Weiterfahrt zum faszinierenden Kulturerbe Liliesleaf Heritage Site, das eng mit dem Rivonia Hochverrats-Prozess, der zu Nelson Mandelas Inhaftierung führte, verbunden ist. In den frühen 1960er Jahren war Liliesleaf ein Zufluchtsort für viele prominente Führer des südafrikanischen Anti-Apartheid Kampfes. Hier nahmen sie an geheimen Treffen und wichtigen Debatten über Politik und Strategie teil. Sie erfahren interessante Details zu den damaligen Vorkommnissen.

12. TAG: Johannesburg

Verpflegung: F

Dieser Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Vielleicht möchten Sie an einem Spaziergang durch die Innenstadt (optional, auf eigene Kosten) teilnehmen oder über den Mandela Square mit seinen vielen Boutiquen und Geschäften bummeln?

13. TAG: Johannesburg – Kruger Nationalpark (Tagesstrecke: ca. 430km)

Verpflegung: F / A

Sie fahren Richtung Osten in die Region Mpumalanga. Nach dem Zimmerbezug in Ihrer Lodge geht es bereits zu einer ersten spannenden Pirschfahrt im geschlossenen Safari-Fahrzeug in den weltberühmten Kruger Nationalpark. Kruger ist eines der größten Wildschutzgebiete des Kontinents und mit etwas Glück werden Sie die „Big Five“ (Löwe, Leopard, Nashorn, Elefant und Büffel) hautnah zu Gesicht bekommen. Das ganz besondere Gefühl aus Adrenalin, Angst und Glück, das Sie während eines Aufenthaltes im Busch befällt, wird Sie lange nicht mehr loslassen. Genießen Sie beim Abendessen in Ihrer Unterkunft den funkelnden, afrikanischen Sternenhimmel.

14. TAG: Kruger Nationalpark (Tagesstrecke: ca. 250km)

Verpflegung: F / A

Frühmorgens und am Nachmittag stehen weitere fesselnde Safarifahrten mit erfahrenen, englischsprachigen Wildhütern im offenen Vehikel auf Ihrem Programm. Die Ranger wissen genau, zu welcher Tageszeit und an welchen Orten die Tiere zu sichten sind. Der Tag startet mit Kaffee und Tee; ein Frühstückspaket nehmen Sie mit. Halten Sie Ausschau nach den Big Five und Ihre Kamera bereit! Zum Mittagessen (auf eigene Kosten) und zu einer kurzen Pause kehren Sie in die Lodge zurück. Vor Sonnenuntergang begeben Sie sich wieder auf Wildbeobachtung im geschlossenen Wagen (optional: offenes Fahrzeug gegen Aufpreis). Ein Dinner nach einem Tag voller Herzschlag-Momente erwartet Sie danach.

15. TAG: Mpumalanga (Tagesstrecke: ca. 260km)

Verpflegung: F / A

Nach dem Frühstück starten Sie zu einer Ganztagesexkursion entlang der spektakulären Panorama-Route mit atemberaubenden Blicken auf die außerordentlich reizvolle Landschaft. Bei einem der grandiosen Aussichts-punkte God’s Window, ein kleiner Teil der ca. 250 km langen Erdkruste aus steilen Klippen, sehen Sie Hügel und Wälder soweit das Auge reicht. Extravagant schön! Die drei Rondavels – riesige Dolomit-Spiralen, deren Gipfel grün und deren Seiten feurig orange gefärbt sind – beeindrucken besonders. Der prachtvolle Blyderiver Canyon gilt als afrikanisches Naturwunder, erstreckt er sich doch über eine Länge von 26 km und ist eine der imposantesten Schluchten weltweit. Das nächste Naturspektakel sind die Bourke’s Luck Potholes und danach das charmante Städtchen Graskop, eines der ersten Goldgräbersiedlungen des Landes.

Sollten Sie es vorziehen an diesem Ausflug nicht teilzunehmen, besteht die Möglichkeit (auf
eigene Kosten) eine weitere Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug zu unternehmen.

16. TAG: Mpumalanga – Johannesburg (Tagesstrecke: ca. 400km) – Doha

Verpflegung: F

Nach dem Frühstück Rückfahrt zum Flughafen Johannesburg, wo Ihre erlebnisreiche Rundreise gegen 14.30h endet. Flug mit Qatar Airways nach Doha am Abend. 







17. TAG: Doha – Wien

Verpflegung: -

Weiterflug nach Wien mit Ankunft gegen Mittag.

Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
30.01.2020 - 15.02.2020 9.780,00 €
27.02.2020 - 14.03.2020 9.580,00 €
04.06.2020 - 20.06.2020 9.140,00 €
02.07.2020 - 18.07.2020 9.180,00 €
30.07.2020 - 15.08.2020 9.180,00 €
03.09.2020 - 19.09.2020 9.140,00 €
01.10.2020 - 17.10.2020 9.380,00 €
29.10.2020 - 14.11.2020 9.380,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Pauschalreise: Südafrikanische Höhepunkte Pauschalreise