Tierwelt mit allen Sinnen Privatrundreise

Tansania

Natur Abenteuer & Safari

Nicht nur die Faszination der afrikanischen Tierwelt steht im Fokus dieser fesselnden Reise, sondern auch der Besuch jahrtausendealter Ethnien, die nach wie vor mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen. Seien Sie vorbereitet: Sie werden Ihr Herz an Afrika verlieren.












garantie

Die Reise im Überblick

1. TAG: Kilimanjaro – Arusha

Verpflegung: -

Nach Ankunft und Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie zu Ihrer Unterkunft in
Arusha gebracht.


2. TAG: Arusha – Lake Eyasi

Verpflegung: F / M / A

Zum kaum bekannten Lake Eyasi machen Sie sich in der Früh auf. Das Areal wird von Buschmännern des Stammes Hadzabe bewohnt, die ihren sehr alten Traditionen noch immer verbunden sind. Bei einer Wanderung entlang des leicht alkalischen Sees vor der Kulisse des Great Rift Valley bestaunen Sie die sich am Ufer tummelnden Affen, Flamingos und vielleicht auch Leoparden.

3. TAG: Lake Eyasi

Verpflegung: F / M / A

Heute besuchen Sie die Hadzabe und tauchen in eine völlig unbekannte Welt ein. Dieser
ursprüngliche Nomadenstamm lebt noch immer wie vor tausend Jahren und gilt als eine der letzten Gruppen von Sammlern und Jägern in Tansania. Auf den Tisch kommen hier Früchte und Knollen und mit Pfeil und Bogen erlegtes Wild. Wie gut, dass Ihr Lunch in Ihrer Lodge auf Sie wartet. Zu den Nachbarn der Hadzabe, den sesshaften Datogas, geht es am Nachmittag. Sie leben von der Viehzucht und sind wahre Meister in der Kunst des Schmiedens. Aus Metallschrott werden Schmuck und Werkzeuge hergestellt, die auch als Tauschmittel verwendet werden. Bei Ihrem Ausflug werden Sie auch die riesigen Zwiebelfelder sehen, denn die Region um den See ist das Hauptanbaugebiet der scharfen Knolle.

4. TAG: Lake Eyasi – Karatu

Verpflegung: F / M / A

In die Kleinstadt Karatu, die an den Ausläufern des Ngorongoro Kraters liegt, führt Sie Ihre heutige Fahrt. Hier auf der Hochebene gedeihen im milden Klima Kaffee, Bananen und anderes Gemüse. Im Cultural Centre lernen Sie am Nachmittag die Kultur der in Karatu ansässigen Iraqw kennen.

Optional: Wanderung zu einem Wasserfall.

5. TAG: Ngorongoro Krater

Verpflegung: F / Lunchpaket / A

Einen ganzen Tag lang erkunden Sie das unglaubliche Naturphänomen Ngorongoro, das seit 1979 zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Der Kraterboden ist ein Tummelplatz von Zebras, Gnus, Antilopen, Gazellen und Büffel; aber auch Raubkatzen wie Löwen, Leoparden und Hyänen sowie Elefanten gilt es zu bestaunen. Die Dichte an Wildtieren ist hier die höchste in ganz Afrika. Für die Tiere stellt der Krater mit seinen bis zu 600 Meter hohen Wänden aber ein natürliches Gefängnis dar. Und so laufen sie immer und immer im Kreis, was für die Besucher natürlich sehr von Vorteil ist. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft.

6. TAG: Karatu – Serengeti

Verpflegung: F / M / A

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das berühmte Weltnaturerbe Serengeti, das in der Sprache der Massai „endloses Land“ bedeutet. Die Weite dieser Ebene wird nur von schattenspendenden Schirmakazien unterbrochen. Nach einem köstlichen Mittagessen gehen Sie am Nachmittag auf Pirsch und erkunden die vielfältige Tierwelt. Lassen Sie den Abend und Ihre Eindrücke unter dem funkelnden, afrikanischen Sternenhimmel romantisch ausklingen.


7. TAG: Serengeti

Verpflegung: F / M / A

Auch heute dürfen Sie sich auf fesselnde Tiererlebnisse früh morgens und am Nachmittag freuen. Halten Sie Ausschau nach den Big Five (Elefant, Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn), Zebras, Gazellen und Gnus. Auch Reptilien wie die Bänderschildkröte und große Vögel wie Strauß und Geier sind hier zu Hause. Ganz großes Kino!   


8. TAG: Serengeti – Lake Manyara

Verpflegung: F / M / A

Und weiter geht es zum Lake Manyara, ein Juwel, das in atemberaubender Landschaft ruht. Schon auf dem Weg werden Ihnen freche Paviane und turnende Meerkatzen vor die Kamera laufen. Zum Mittagessen erwartet man Sie bereits in Ihrem Domizil bevor Sie am Nachmittag zu einer spannenden Safarifahrt aufbrechen. Große Büffel-, Gnu- und Zebraherden versammeln sich auf den grünen Ebenen; anmutig bewegen sich Giraffen im Gras und am Seeufer suchen Flusspferde Erfrischung. Charakteristisch für diesen Park sind auch die lässigen Baumlöwen und die Flamingos in ihrem pinken Federkleid.

9. TAG: Lake Manyara – Arusha

Verpflegung: F

Und es heißt Abschied nehmen. Aber Ihre Erinnerungen nimmt Ihnen niemand. Sie reisen zurück nach Arusha, wo Sie gegen Mittag eintreffen.


Termine & Preise

Termine / SaisonPaketpreis *
01.11.2020 - 30.11.2020 6.252,00 €
01.12.2020 - 15.12.2020 6.514,00 €
EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer * Paketpreis für die ausgewählte Anzahl an Personen in EUR. Diese beinhalten sämtliche in den Fakten angeführten Leistungen.
Der Button "Jetzt Buchen" bringt Sie zu einer raschen und unkomplizierten Online-Buchungsmöglichkeit.
Mit dem Button "In die Reisemappe" können Sie Leistungen Ihrer Reisemappe hinzufügen.
Spätere Abreisetermine werden laufend publiziert.

Wichtige Informationen

Rundreise: Tierwelt mit allen Sinnen Privatrundreise