Georgien

Land des goldenen Vlies

Weinbau Höhlen-Kloster Kirchen UNESCO

Mit knapp 70.000 Quadratkilometern ist das Land etwas kleiner als Österreich, zählt rund 4,5 Millionen Einwohner und ist traditionell ein multiethnisches Land. Gebirge und Vorgebirge bedecken einen Großteil Georgiens und schützen es vor Kaltluftwellen aus dem Norden und erlauben dem Schwarzen Meer das Land zu erwärmen. Eingebettet in die einzigartigen Landschaften mit vielen Thermalquellen finden Sie hier einige der traditionsreichsten Kulturdenkmäler, Höhlen-Klöster und Kirchen sowie eines der ältesten Weinanbaugebiete der Welt, denn bereits ab 4000 vor Christus galten die Georgier als bekannte Winzer. Die vielfältige und lebendige Hauptstadt Tbilissi (Tiflis) wird Sie sehr überraschen!

Unsere Georgien Pauschalreisen

MAIN Georgien1
Pauschalreise · 8 Tage · Georgien
Land des Goldenen Vlieses Pauschalreise
Die Lage zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Europa und Asien - ein Mix der alle Besucher fasziniert
MAIN ARMENIEN 2
Pauschalreise · 12 Tage · Armenien
Transkaukasus
Die Highlights der drei Kaukasus-Länder sorgfältig zusammengestellt, zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Entdecken Sie Georgien - Unser Angebot

GE Georgien Tbilisi Schwefelbaeder
Rundreisen durch Georgien

Wer ein vielseitiges Land am Rande Europas kennenlernen möchte, für den ist eine Georgien-Reise genau richtig: hohe Berge in unmittelbarer Nachbarschaft zu ruhigen Sandstränden, alte Klöster in einsamer Natur und Tiflis, die aufregende Hauptstadt im Südkaukasus. Auf malerischen Wanderwegen geht es zur weltberühmten Gergeti Dreifaltigkeitskirche und
in die Gebirgswelt Swanetiens, während die alte Hauptstadt Mzcheta und die Höhlenstadt Uplisziche tiefe Einblicke in die georgische Kultur
bieten.

GE Georgien Sighnaghi Kareba Weingut 2
Urlaub in Georgien

Wer in Georgien Urlaub ganz entspannt erleben möchte, dem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Lassen Sie sich vom Charme der südlichen Lebensweise und der herrlichen Landschaft des Kaukasus verzaubern. Ein Paradies für Kultur- und Naturliebhaber. Besuchen Sie während Ihrem Urlaub in Georgien die schönsten Dörfer und Kirchen in Georgien ohne
Hektik und Eile.

georgien1 Georgien Höhlenstadt Uplistsikhe Kapelle
Sehenswürdigkeiten in Georgien

Die neue Architektur Georgiens steht in augenfälligem Kontrast zu den mittelalterlichen Kirchen, Festungen und Stadtmauern, die das georgische Stadtbild noch immer prägen. Auf einem Rundgang durch die Altstadt von Tbilisi erhält man eine gute Vorstellung vom einstigen Reichtum der Stadt an der Kreuzung von Seidenstraße und Georgischer Heerstraße. Mit seinen ursprünglichen Landschaften, der kulturellen Vielfalt, dem kulinarischen Angebot und dem mediterranen Klima ist Georgien mittlerweile zu einem beliebtesten Reiseziel geworden.

Sehenswürdigkeiten in Georgien

GE Georgien-Tbilisi 148147472 L

Tiflis

Tbilisi, heute ein wichtiges industrielles, soziales und kulturelles Zentrum Georgiens, wurde im 5. Jhdt. n. Chr. von Wachtang Gorgassali, dem georgischen König von Kartli (Iberien), gegründet. Im Rahmen der Stadttour entdecken Sie nicht nur die Altstadt, sondern auch neue und moderne Gebäude und zahlreiche Kirchen.



GE Georgien David Gareja 4

David-Gareji-Klosterkomplex

David Gareji gilt als eine der wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Georgiens. Unterwegs fahren Sie durch wunderschöne Landschaften, wo man einen kleinen, aber sehr schönen See trifft.



GE Georgien Sighnaghi 6

Sighnagi

Wird auch die "Stadt der Liebe" genannt. Besuchen Sie die historische Stadtmauer. Von hier öffnet sich ein traumhaftes Panoramabild auf die Alazani Wiese und die Berge des Kaukasus.

georgien1 Geogien Gremi 2

Gremi Klosterkomplex

Gremi war die Hauptstadt von Kachetien und im Mittelalter eine der wichtigsten Städte auf der Seidenstraße. Heutzutage besteht der Komplex aus der Kirche der Erzengel, aus dem Museum und aus Ausgrabungen.



GE Georgien Mzcheta Altstadt 2

Mzcheta

Mzcheta (UNESCO Weltkulturerbe) war die alten Hauptstadt des georgischen Königreichs. Besuchen die Dschwari Kirche, errichtet im 6. Jahrhundert, mit einem wunderschönen Blick auf die Stadt Mzcheta und den Zusammenfluss von Mtkvari und Aragvi.



Weitere Informationen